Aktuelle Ausgabe

Cover Ausgabe 1/2019, © Four Seasons
Cover Ausgabe 1/2019,  © Four Seasons

Spa Lounge

© 1711 Ti Sana

Social Media


Folgen Sie uns



Apps & Digitales ABO!

ACHTUNG NEU!
Sie können WELLNESS WORLD Business jetzt ganz bequem überall unterwegs auf Ihrem iPhone, iPad oder Android Smartphone lesen. Sie müssen nur entweder auf den Opens external link in new windowAustria Kiosk gehen, oder die Opens external link in new window Android App bzw. im Opens external link in new windowApp-Store die IOS-App herunterladen und schon geht´s los!

ePaper

Falls Sie WELLNESS WORLD Business digital lesen wollen dann klicken Sie auf den undefinedLINK!

Termine

VIVANESS 2019

Internationale Fachmesse für Naturkosmetik

Vom 13. bis 16. Februar 2019
Ort: Nürnberg Messe

Information & Anmeldung: www.vivaness.de


BIOFACH 2019

Weltleitmesse für Bio-Lebensmittel

Vom 13. bis 16. Februar 2019
Ort: Nürnberg Messe

Information & Anmeldung: www.biofach.de


European HEALTH & SPA AWARD 2019
Die Oscars der Wellness- & Spa-Branche
Auszeichnung für die Besten! 

Am Juni 2019

Eine unabhängige Jury hat nach einem zweistufigen Verfahren die besten europäischen Spas, Thermen, Day Spas, Kuranstalten, Medical Spas, Treatments und innovativsten Produkte ausgewählt.
Informationen zu den Nominierten und Gewinnern von 2018 unter www.health-spa-award.com


Spa Camp

September 2019

Das SpaCamp, Ideenwerkstatt für Spa- und Wellnessunternehmen
Weitere Informationen, Anmeldung unter www.spacamp.net


Aquanale 2019

05. bis 08. November 2019

Internationale Fachmesse für Sauna, Pool und Ambiente mit Schwimmbad und Wellnessforum
Angebote für die Schwimmbad-, Sauna- und Wellness-Branche.
Weitere Informationen auf www.aquanale.de

News

Moderne Möglichkeiten einer individuellen Gesundheitsvorsorge durch ein Zusammenspiel von Medizin und Technik wurden am 21. August 2018 im Rahmen des...

Weiterlesen

Das im Juli 2018 neu eröffnete Euphoria Retreat in Mystras, Griechenland, empfängt den Gast mit seinen hohen Steinmauern und den erdfarbenen Gebäuden...

Weiterlesen

Digitale Sprachassistenten sind in Deutschland am Vormarsch. Die Studie „Deutschland, deine Sprachassistenten“ der Dualen Hochschule Baden-Württemberg...

Weiterlesen

Die Hotelkette Marriott hat sich für ihr neues Projekt mit den internationalen Tech-Firmen Samsung und Legrand zusammengetan und ein sogenanntes...

Weiterlesen

Mit dem neuen Kassensystem „Entry Assistant“ steigt TAC nun auch in den deutschsprachigen Bädermarkt ein. Die Access Control Software soll als...

Weiterlesen

Die positiven Auswirkungen der Natur auf Körper und Geist sind allseits bekannt und wissenschaftlich erwiesen. Im Folgenden werden Hotels und Resorts...

Weiterlesen

Der Beruf des Poolherstellers hat sich in den letzten Jahren aufgrund neuer Kundenwünsche und -ansprüche stark gewandelt. Diese suchen neueste...

Weiterlesen

Durch das von der Regierung veranlasste Kippen des für Mai 2018 geplanten generellen Rauchverbots in der Gastronomie stellt Österreich immer noch das...

Weiterlesen

Die Medizinische Universität Wien wird ab 2019 vermehrt auf Virtual Reality Konzepte bei der Wissensvermittlung setzen. Für die Studierenden heißt...

Weiterlesen

Die Vivaness ist die internationale Fachmesse für Naturkosmetik, sowie Plattform für Innovationen welche ausschließlich Naturkosmetik-Produkte nach...

Weiterlesen

SPA EVENT 2010: "Social Media als Teil der Marketingstrategie ist nicht alles, kann aber vieles"

Über 200 Topentscheider der Spa- und Wellnessbranche trafen sich in Zell/See

vlnr: Michael Fiala, Elisabeth Ixmeier, Wolfgang Falkner, Claudia Dressler, Karin Niederer, Klaus Grabler

Zell am See/Wien  10. Juni 2010 ? Bereits zum dritten Mal fand am 8. Juni 2010 der SPA EVENT www.spaworldbusiness.com/event im Ferry Porsche Congress Center in Zell am See statt. Das Motto des diesjährigen Top-Events der deutschsprachigen Spa- und Wellnessszene lautete  Erfolgreiches Marketing & Branding für Wellness- & Gesundheitsunternehmen".  Hochkarätige Experten aus der Branche erörterten dabei spannende Themen und lieferten sich kontroversielle Diskussionen.

Social-Media-Kanäle nützen?
Interessante Details zu der Nutzung von Social Media als Teil der Marketingstrategien wurden in der Podiumsdiskussion beleuchtet. Es bestand unter den Diskutanten kein Zweifel, dass Social Media als Teil der Marketingstrategie integriert werden muss. Alle jammern, dass man immer so viel Geld für Öffentlichkeitsarbeit ausgeben muss. Der Zugang zu Social Media ist gratis und diese Art der Kommunikation sollte auf jeden Fall genutzt werden, sagte etwa Karin Niederer, Beraterin von Kohl & Partner.

Einig waren sich die Diskutanten jedenfalls, dass man Social Media nicht nebenbei betreiben kann. Das muss professionell geschehen, optimalerweise von einer Person im Unternehmen oder auch von einer externen Agentur verantwortet und gesteuert, sagte Claudia Dressler von der PR-Agentur ZFL PRCo.  Unterschiedliche Zugänge gab es jedoch bei der Frage, wie die Mitarbeiter eines Betriebs in das Social-Media-Konzept eingebunden werden sollen. Die Meinung reichte dabei von eigenen Guidelines für Mitarbeiter bis hin zu einer Kanalisierung des Outputs durch eine einzige Person im Unternehmen. Wichtig sei auch der professionelle Umgang mit negativen Rückmeldungen via Facebook, Twitter & Co. Hier  muss man vor allem schnell und authentisch reagieren und nicht in Panik verfallen und negative Meldungen reflexartig löschen?, so Wolfgang Falkner, GF Der Falkner Spa Marketing.

Architektur-Marketing
Einen sehr interessanten Einblick in seine Arbeit gab auch Architekt Thomas Ikrath. Er präsentierte in seinem Vortrag Spa- und Wellnessobjekte, die bereits durch ihre Form und Aussehen die Marketing-Linie mehr oder weniger vorgeben. Österreich hat so viele unterschiedliche Landschafts- und auch jahreszeitenbedingt Wetterformen, die man perfekt in die Architektur einbinden kann. Dieses Potenzial gilt es auszunützen, so Ikrath.

Benchmarking und Standards:  Vom eigenen Betrieb überrascht
Manova-Geschäftsführer Klaus Grabler und Olaf Seiche, TÜV-Branchenleiter Tourismus Rheinland, widmeten sich in ihren Beiträgen den Themen Benchmarking und Standards. Rund die Hälfte jener Kunden, die sich für einen Benchmarking-Prozess entscheiden, sind überrascht, welche neuen Details durch diesen Prozess offengelegt werden, so Grabler. Details, die in weiterer Folge einen wertvollen Beitrag zum Erfolg des Unternehmens beitragen. Seiche wiederrum bemängelte, dass durch fehlende Standards das Niveau in zum Teil auch Fünf-Stern-Betrieben oft mangelhaft sei. Die Liebe steckt im Detail. Was auf den ersten Blick oberflächlich perfekt aussieht, offenbart beim genaueren Hinsehen grobe Mängel, so Seiche.

European Health & Spa Award
Im Anschluss an die Konferenz wurden zudem zu zweiten Mal die European Health & Spa Awards, ausgeschrieben von der Agentur für Gesundheit & Wellness, verliehen. Gewonnen haben folgende Einreichungen: (siehe unter
dem undefinedLink bzw. auf www.health-spa-award.com)

Links:
SPA EVENT 2010: www.spaworldbusiness.com/event
European Health & Spa Award 2010: www.health-spa-award.com

Fotos zum Download
www.spaworldbusiness.com/event

Pressekontakt/Rückfragen
Michael Fiala
Presse SPA EVENT
fiala(at)spaworldbusiness.com
Mobile: 0699/10847619