Aktuelle Ausgabe

Cover Ausgabe 3/2018, © Hotel Waldhaus Flims

Spa Lounge

© 1711 Ti Sana

Social Media


Folgen Sie uns



Apps & Digitales ABO!

ACHTUNG NEU!
Sie können WELLNESS WORLD Business jetzt ganz bequem überall unterwegs auf Ihrem iPhone, iPad oder Android Smartphone lesen. Sie müssen nur entweder auf den Opens external link in new windowAustria Kiosk gehen, oder die Opens external link in new window Android App bzw. im Opens external link in new windowApp-Store die IOS-App herunterladen und schon geht´s los!

ePaper

Falls Sie WELLNESS WORLD Business digital lesen wollen dann klicken Sie auf den undefinedLINK!

Termine

VIVANESS 2019

Internationale Fachmesse für Naturkosmetik

Vom
Ort: NürnbergMesse

Information & Anmeldung: www.vivaness.de


BIOFACH 2019

Weltleitmesse für Bio-Lebensmittel
Vom
Ort: NürnbergMesse

Information & Anmeldung: www.biofach.de


European HEALTH & SPA AWARD 2019

Auszeichnung für die Besten! 
Am Juni 2019

Eine unabhängige Jury hat nach einem zweistufigen Verfahren die besten europäischen Spas, Thermen, Day Spas, Kuranstalten, Medical Spas, Treatments und innovativsten Produkte ausgewählt.
Informationen zu den Nominierten und Gewinnern von 2018 unter www.health-spa-award.com


Spa Camp

Oktober 2018

Das SpaCamp, Ideenwerkstatt für Spa- und Wellnessunternehmen
Weitere Informationen, Anmeldung unter www.spacamp.net


Interbad 2018

23. - 26.10.2018

Internationale Fachmesse für Schwimmbad, Sauna und Spa mit Kongress für das Badewesen
Weitere Informationen auf der Opens external link in new windowWebseite

News

Die EU-Wahl steht vor der Tür und wir sind aufgerufen, unsere Stimme für die besten Kandidaten abzugeben. Doch fühlen Sie sich in der Politik durch...

Weiterlesen

Sehr geehrte/r LeserIn,

ein bewegtes Jahr liegt hinter uns mit vielen spannenden Themen im Magazin, oder beim European SPA EVENT und viele strahlende...

Weiterlesen

Seit knapp einem Jahr gilt das Energieausweisvorlagegesetz (EAVG), das Hauseigentümer dazu verpflichtet, den Heizwärmebedarf und den...

Weiterlesen

Die Konferenz "Enter 2014", organisiert von der International Federation for Information Technology and Travel and Tourism (IFITT) steht unter dem...

Weiterlesen

Die Tourismusorganisationen von fünf Schweizer Städten haben gemeinsam mit Software-Hersteller Wilken ein neues Modul für Stadtführungen entwickelt....

Weiterlesen

Mit der Alpenstadt Innsbruck verbindet man vor allem den Skisport. Die Bergisel-Schanze und die Hungerburgbahn sind zu einer Art Wahrzeichen geworden....

Weiterlesen

Der SPA-Gedanke entwickelt sich stetig weiter. Die damit einhergehenden Ansprüche an die Planungs- und Umsetzungskompetenz hochwertiger...

Weiterlesen

WELLNESS WORLD Business hat eine österreichische Expertin – Karin Leeb vom Hotel Hochschober in Kärnten – eingeladen, um dazu Stellung zu nehmen.

Weiterlesen

Ein Aufenthalt im Oman wird meist stereotyp mit Wüstentouren und Abenteuer assoziiert.

Das Ökoresort Six Senses Zighy Bay und die international...

Weiterlesen

Das 1. Südtiroler Naturheilkunde-Symposium fand im Mai unter dem Motto „Das Hotel als Kraftplatz“ und „Schneller, höher, weiter – runter vom Vollgas“...

Weiterlesen

Day-Spa Metropole Hamburg

Die alte Hanse-Stadt an der Alster, an einem Nebenarm der Elbe gelegen, hat nicht nur eine Menge Sehenswürdigkeiten zu bieten, sondern hat sich auch wirtschaftlich gut entwickelt und expandiert in viele Richtungen. Wer Hamburg auf das Wasser und die Reeperbahn reduziert, war entweder schon lange nicht da oder irrt sich.

Prof. Dr. Andrea Morgner-Miehlke

Delia Donat

Auch der Hafen wurde in den letzten Jahren intensiv aus- und umgebaut und es entstanden viele Lokale, Restaurants und Kultureinrichtungen.

Mit mehr als 115 Millionen Tagesbesuchern, knapp 6 Millionen Gästen, die über 10,6 Millionen Übernachtungen jährlich buchen, ist Hamburg eines der attraktivsten Tourismusziele in Deutschland, laut der Hamburg Tourismus GmbH. Das hat auch seinen Grund in der dynamischen Entwicklung der Stadt und den vielen Attraktionen und Sehenswürdigkeiten, die die Stadt bietet. Auch der in Deutschland vielfach abwesende Charme ist in Hamburg einzigartig, für deutsche Verhältnisse im Überfluss vorhanden. Dies trifft auch auf die alte Innenstadt zu mit dem Hamburger Dom und der Kleinen Alster, umgeben von architektonischen Juwelen wie dem Rathaus der evangelischen Kirche Sankt Michaelis, der ehemaligen Hauptkirche St. Nikolai und dem Fairmont Hotel Vier Jahreszeiten, das ein charakteristisches Herzstück der Stadt darstellt. Aber auch kulturelle Highlights wie die Hamburger Kunsthalle oder das legendäre Thalia Theater, eines der größten Theater Europas, sind nur zwei der unzähligen Angebote. Die Expansion der Stadt in den letzten Jahren liegt auch an einem enormen Aufholbedarf, den Hamburg hatte, so Sascha Albertsen von Hamburg Tourismus.

Wellness & Gesundheit

Durch die steigende Nachfrage von Bewohnern und Gästen entwickelt sich auch das Gesundheits- und Spa-Angebot überdurchschnittlich für eine deutsche Stadt. Welche Stadt hat schon ein Hallenbad, das sich „Schwimmoper“ nennt? Die Alsterschwimmhalle wird so genannt aufgrund ihrer besonderen Architektur. Gesundheit, Wellness, Work-Life-Balance, Schönheit und eventuell medizinische Kosmetik gehören heute zum Lifestyle einer modernen Stadt. Gerade in dem Bereich hat sich viel getan in den letzten Jahren in Hamburg, neben dem ohnedies stark wachsenden Hotelmarkt. Hamburg hat sich dadurch zu einer der heimlichen Spa-Metropolen Deutschlands entwickelt. Dieses Prädikat wollten wir genauer untersuchen und sind dabei auf schöne Spas und interessante moderne ganzheitliche Präventionskonzepte gestoßen.

 

Der Lanserhof - Lans Medicum

Allen voran der erst im Oktober 2012 eröffnete Lanserhof Hamburg mit dem neu entwickelten Konzept – „Lans Medicum“. Ein innovatives ganzheitliches Gesundheitskonzept, das entwickelt wurde aus den Erfahrungen des Stammhauses Lanserhof in Lans in Tirol. Der Lanserhof, ein weit über Europäische Grenzen hinaus bekanntes medizinisches Gesundheitsresort, leistete bereits vor drei Jahrzehnten Pionierarbeit durch das damals entwickelte „Lans Med“-Konzept, das bis heute immer wieder weiter entwickelt wurde. Detox-Behandlungen basierend auf der modernen Mayr Medizin sind der Ausgangspunkt der sehr auf das Individuum und seine Bedürfnisse zugeschnittenen Therapie. Der lang anhaltende Erfolg dieser auch wissenschaftlich untermauerten Methoden führte die Betreiber, allen voran Prof. Andreas Wieser und Dr. Christian Harisch, Geschäftsführer des Lanserhofs, fast naturgemäß dazu, das Erfolgsmodell auf andere Standorte zu übertragen.

Das erste Refugium war das im Herzen von Hamburg am Stephansplatz gelegene 1.500 m2 große Medical Spa und stellt eine Fusion von Naturheilkunde und klassischer Medizin dar. Neben den Detox-Behandlungen, wird hier Vital-Aging, Energiemedizin, mental-emotionale Regenerationsbegleitung und Höhentraining geboten. Essen hat natürlich auch eine zentrale und auch lustvolle Bedeutung, die speziell durch die „Lans Energy Cuisine“ ihren sinnlichen Höhepunkt erlebt. Wie durch das emotionale Erlebnis einer Opernarie, werden damit besondere Geschmackserlebnisse ausgelöst, die eine Kur unvergesslich machen und viele Gäste zu Wiederholungstätern.

Um das Wohlbefinden des Kunden noch zu fördern, werden begleitend Lymphdrainage, Kopfmassage sowie Shiatsu, Pilates und Yoga angeboten. „Wir wollen die Selbstkompetenz des Menschen schulen und ihm helfen, sein Leben im Gleichgewicht zu halten“, ergänzt dazu Prof. Dr. Andrea Morgner-Miehlke, Gastroenterologin, Fachärztin für Inneres und ärztliche Leiterin der exklusiven Gesundheitseinrichtung. Um den Gast optimal zu betreuen gibt es ein umfangreiches Ärzteteam und eine Vielzahl an geschulten Therapeuten.

 

Day Spa Hamburg

Die etwas anderen Day Spas werden betrieben von Delia Donat. Sie ist ausgebildete Physiotherapeutin, Kinesologin und Ayurveda-Therapeutin. Vor sieben Jahren hat sie die Welt der Spas in der Hotellerie entdeckt und das Spa im Designhotel „Gastwerk“ in Hamburg aufgebaut. Seitdem betreut sie die Gäste des benachbarten „25hours“ ebenso wie den Spa im „The George“, das im Oktober 2008 neu eröffnet hat. Im „The George“wird gerade wieder an einer Neugestaltungen des Spas und des Konzeptes gearbeitet.

Nach Selbstdefinition, sind die Behandlungen von Delia Donat eine Kombination traditionell fernöstlicher Heilkunst mit moderner westlicher Medizin. Dazu gehören Thai- und Fußreflexzonen-Massagen, Lymphdrainagen sowie ayurvedische Behandlungen, die über die reinen Wellnessmassagen hinausgehen. Großen Wert legt man auf Öko-Luxuskosmetik und „Organic Wellness“, daher werden unter anderem auch die Produkte der italienischen Marke Comfort Zone verwendet. Darüber hinaus integriert Delia Donat auch frische Kräuter in ihre Behandlungen.

 

Fairmont Hotel Vier Jahreszeiten

Ebenfalls eine exklusive Adresse stellt der zentral gelegene Spa & Fintessclub im Hotel Vier Jahreszeiten dar. Das Hotel gehört zum Marketing Label „Leading Hotels of the World“ und „Leading Spas“ und bietet anspruchsvolle traditionelle Spa-Dienstleistungen. Die Therapien, die das Spa offeriert, reichen von Aromatherapie bis Ayurveda. Die Anwendungen bieten laut Auskunft des Spas das Beste der östlichen und westlichen Philosophien und Praktiken.

 

Dove Spa Hamburg

Interessant, aber ganz anderer Natur, ist das Dove Spa. Wie üblich bei Marken-Spas ist die Marke auch Programm und wurzelt in einer einfachen Philosophie: „Wir möchten dazu beitragen, dass sich unsere Gäste jeden Tag noch schöner fühlen, indem wir sie dazu inspirieren, sich etwas Gutes zu tun.“ Der Kosmetiksalon erweitert sein Portfolio und mutiert zum Day Spa. Hier ist auf das Angebot und die Servicequalität zu achten, denn dies macht den feinen Unterschied zu einem Kosmetiksalon, umfassend und gut ausgebildete MitarbeiterInnen. Das Angebot reduziert sich auf Maniküre, Pediküre, Gesichts-, und Körperbehandlungen sowie Massagen. Das Konzept, wie könnte es anders sein, kommt aus der Kosmetikindustrie und zielt hauptsächlich darauf ab, für das äußerliche Wohlbefinden zu sorgen. Die Produkte entsprechen klassischer High-Tech-Produkte, die einen breiten Kundenkreis bezaubern wollen.

 

Steigenberger Hotel Treudelberg Hamburg

Eine Ruhe-Oase der besonderen Art ist das Spa im Hotel Treudelberg, denn es liegt mitten im Naturschutzgebiet „Alstertal“ am Stadtrand von Hamburg. Das Hotel ist umgeben von einem 27-Loch Golfplatz und bietet daher für jeden Golfliebhaber eine ausgezeichnete Infrastruktur. Erholungssuchende finden in dieser Umgebung optimale Bedingungen, sich zu entspannen. Der 500m2 große Day Spa steht externen wie auch Hotelgästen zur Verfügung. Der Gast entscheidet daher, ob er nur ein paar Stunden im Spa verbringen will oder gleich den ganzen Tag, um eine Serie von Behandlungen zu genießen. Um die Bedürfnisse der Gäste gut zu erfüllen, gibt es acht Anwendungsräume und eine exklusive Private Spa Suite, ein Schwimmbad, Sauna und Fitness-Center. Bekannt ist das Treudelberg schließlich auch für sein Medical-Wellness-Konzept, das zusammen mit dem Kooperationspartner Skolamed erarbeitet wurde. „Nach einer Anamnese wird der aktuelle Gesundheits- bzw. Fitnesszustand ermittelt und gesundheitliche Risikofaktoren aufgezeigt. Danach wir gemeinsam ein Konzept zur Erhaltung und Förderung der Gesundheit erarbeitet. Betreut werden diese Coachings von einem interdisziplinären Team, bestehend aus Medizinern, Sportwissenschaftlern, Ernährungswissenschaftlern, Bewegungstherapeuten, Kommunikationsfachleuten, Psychologen und Pädagogen. Ziel ist es, die Gäste so zu schulen, dass das Erlernte einfach und praktisch in die Alltagssituation mit eingebunden werden kann“ betont Gabriele Bals, Verkaufs- & Marketingdirektorin.

Sie sehen die Stadt hat in puncto Gesundheitstourismus und Spa-Infrastruktur einiges zu bieten, denn das war nur ein kleiner Ausblick auf das Angebot, daher würden wir sagen, Hamburg ist immer eine Reise Wert, um etwas Neues zu entdecken.

WELLNESS WORLD Business 02/2013