Aktuelle Ausgabe

Cover Ausgabe 1/2019, © Four Seasons
Cover Ausgabe 1/2019,  © Four Seasons

Spa Lounge

© Euphoria Retreat
© Euphoria Retreat

Social Media


Folgen Sie uns



Apps & Digitales ABO!

ACHTUNG NEU!
Sie können WELLNESS WORLD Business jetzt ganz bequem überall unterwegs auf Ihrem iPhone, iPad oder Android Smartphone lesen. Sie müssen nur entweder auf den Austria Kiosk gehen, oder die iOS App im  App-Store bzw. die Android App herunterladen und schon geht´s los!

ePaper

Falls Sie WELLNESS WORLD Business digital lesen wollen dann klicken Sie auf den undefinedLINK!

Termine

VIVANESS 2019

Internationale Fachmesse für Naturkosmetik

Vom 13. bis 16. Februar 2019
Ort: Nürnberg Messe

Information & Anmeldung: www.vivaness.de


BIOFACH 2019

Weltleitmesse für Bio-Lebensmittel

Vom 13. bis 16. Februar 2019
Ort: Nürnberg Messe

Information & Anmeldung: www.biofach.de


European HEALTH & SPA AWARD 2019
Die Oscars der Wellness- & Spa-Branche
Auszeichnung für die Besten! 

Am Juni 2019

Eine unabhängige Jury hat nach einem zweistufigen Verfahren die besten europäischen Spas, Thermen, Day Spas, Kuranstalten, Medical Spas, Treatments und innovativsten Produkte ausgewählt.
Informationen zu den Nominierten und Gewinnern von 2018 unter www.health-spa-award.com


Spa Camp

September 2019

Das SpaCamp, Ideenwerkstatt für Spa- und Wellnessunternehmen
Weitere Informationen, Anmeldung unter www.spacamp.net


Aquanale 2019

05. bis 08. November 2019

Internationale Fachmesse für Sauna, Pool und Ambiente mit Schwimmbad und Wellnessforum
Angebote für die Schwimmbad-, Sauna- und Wellness-Branche.
Weitere Informationen auf www.aquanale.de

News

Moderne Möglichkeiten einer individuellen Gesundheitsvorsorge durch ein Zusammenspiel von Medizin und Technik wurden am 21. August 2018 im Rahmen des...

Weiterlesen

Das im Juli 2018 neu eröffnete Euphoria Retreat in Mystras, Griechenland, empfängt den Gast mit seinen hohen Steinmauern und den erdfarbenen Gebäuden...

Weiterlesen

Digitale Sprachassistenten sind in Deutschland am Vormarsch. Die Studie „Deutschland, deine Sprachassistenten“ der Dualen Hochschule Baden-Württemberg...

Weiterlesen

Die Hotelkette Marriott hat sich für ihr neues Projekt mit den internationalen Tech-Firmen Samsung und Legrand zusammengetan und ein sogenanntes...

Weiterlesen

Mit dem neuen Kassensystem „Entry Assistant“ steigt TAC nun auch in den deutschsprachigen Bädermarkt ein. Die Access Control Software soll als...

Weiterlesen

Die positiven Auswirkungen der Natur auf Körper und Geist sind allseits bekannt und wissenschaftlich erwiesen. Im Folgenden werden Hotels und Resorts...

Weiterlesen

Der Beruf des Poolherstellers hat sich in den letzten Jahren aufgrund neuer Kundenwünsche und -ansprüche stark gewandelt. Diese suchen neueste...

Weiterlesen

Durch das von der Regierung veranlasste Kippen des für Mai 2018 geplanten generellen Rauchverbots in der Gastronomie stellt Österreich immer noch das...

Weiterlesen

Die Medizinische Universität Wien wird ab 2019 vermehrt auf Virtual Reality Konzepte bei der Wissensvermittlung setzen. Für die Studierenden heißt...

Weiterlesen

Die Vivaness ist die internationale Fachmesse für Naturkosmetik, sowie Plattform für Innovationen welche ausschließlich Naturkosmetik-Produkte nach...

Weiterlesen

Gesundheit

Ergebnis der Krankenkassen etwas besser als erwartet

Etwas besser als in der vorläufigen Prognose im Februar erwartet, hat sich das Ergebnis der Krankenversicherungsträger im vergangenen Jahr entwickelt. Nach dem nun vorliegenden Endergebnis vom 15. Mai 2013 haben die Krankenkassen 2012 bei einem Gesamtbudget von rund 15,4 Milliarden Euro einen Überschuss in Höhe von 182 Millionen Euro erzielt. Mit Ausnahme der Sozialversicherungsanstalt der gewerblichen Wirtschaft haben im abgelaufenen Jahr alle Krankenkassen entweder eine schwarze Null oder einen Überschuss erzielt. Auch für das laufende Geschäftsjahr haben sich die Ergebniserwartungen gegenüber der Februar-Prognose etwas verbessert. Insgesamt rechnen die 19 Krankenversicherungsträger heuer mit einem Überschuss in Höhe von 59 Millionen Euro. Das Ergebnis 2012 und die Prognose für das laufende Jahr sind umso beachtlicher, wenn man bedenkt, dass trotz der im Dezember 2012 beschlossenen Gesundheitsreform und des damit eingeleiteten Kostendämpfungspfades in Höhe von 1,372 Milliarden Euro bis zum Jahr 2016 seitens der Krankenkassen im selben Zeitraum über 5,6 Milliarden Euro mehr in das heimische Gesundheitssystem und damit an Mehrleistungen für die Versicherten fließen werden. Aufgrund der nun vorliegenden Mai-Prognose ist der Vorsitzende des Verbandsvorstandes, Dr. Hans Jörg Schelling, optimistisch, dass die in der aktuellen 15a-Vereinbarung mit den Ländern festgelegten Ausgabenobergrenzen einzuhalten sind.

 


© WELLNESS WORLD Business 03/2013