Aktuelle Ausgabe

Ausgabe 1-3/ 2023 © Daniel Duarte / Unsplash
Ausgabe 1-3/ 2023   © Daniel Duarte / Unsplash

Spa Lounge

© Four Seasons Florence
© Four Seasons Florence

Social Media


Folgen Sie uns



Apps & Digitales ABO!

ACHTUNG!
Sie können WELLNESS WORLD Business jetzt ganz bequem überall unterwegs auf Ihrem iPhone, iPad oder Android Smartphone lesen. Sie müssen nur entweder auf den Austria Kiosk gehen, oder die iOS App im  App-Store bzw. die Android App herunterladen und schon geht´s los!

ePaper

Magazin können Sie hier online lesen!

Falls Sie WELLNESS WORLD Business digital lesen wollen dann klicken Sie auf diesen Link und laden die Ausgabe herunter!

Newsletter

Sie würden gerne regelmäßig Informationen von uns erhalten? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter!

Termine


European HEALTH & SPA AWARD 2024

Die Oscars der Wellness- & Spa-Branche
Auszeichnung für die Besten! 

Gala im Juni 2024
Ort: wird bekannt gegeben

Eine unabhängige Jury hat nach einem zweistufigen Verfahren die besten europäischen Spas, Thermen, Day Spas, Kuranstalten, Medical Spas, Treatments und innovativsten Produkte ausgewählt.
Informationen zu den Nominierten und Gewinnern von 2023 unter

www.health-spa-award.com


VIVANESS 2024 & BIOFACH 2024

Kongress & Events
Zuhause der großen internationalen Naturkosmetik-Community und Treffpunkt der Bio-Branche!

Vom 13. - 16. Februar 2024
Ort: Messezentrum Nürnberg

Mehr auf www.vivaness.de oder www.biofach.de


TOP HAIR - DIE MESSE 2024
Die Leitmesse für die internationale Friseurbranche

Vom 23.-24. März 2024
Ort: Messe Düsseldorf

Weitere Informationen und Tickets unter www.top-hair-international.de


BEAUTY DÜSSELDORF 2024
Die Leitmesse der Beautybranche

Vom 22. bis 24. März 2024
Ort: Messe Düsseldorf

Weitere Informationen und Tickets unter www.beauty.de


Interbad 2024
Internationale Fachmesse für Schwimmbad, Sauna und Spa mit Kongress für das Badewesen

Vom 22. - 24. Oktober 2024
Ort: Messe Stuttgart

Weitere Informationen auf der Webseite


 

News

Spanien hat in Sachen Wellness und Spa viel zu bieten, wenn nicht gerade die Pandemie alles geschlossen hält. Speziell in Katalonien gibt es, neben...

Read more

TravelTech Show ist der neue Name für Travel Technology Europe und soll 2021 eine globale Veranstaltung für die Reisetechnologiebranche werden. Vom...

Read more

Das neue Produkt von Sandberg der UV Sterilizer Wireless 10W USB bietet auf einefache Art und Weise die Möglichtkeit selbst Gegenstände wie...

Read more

Das Hotel Hubertus in Olang im Pustertal auf 1350 m Höhe besitzt eine Attracktion die nicht viele Hotels bieten können nämlich den Hubertus Pool....

Read more

Im Zuge dieser Pandemie ist Distanz ein wichtiges Schlagwort geworden sowie auch digitaler Service. Wie könnte das im Spa der Zukunft wohl aussehen?

Read more

Die Tourismusbranche muss  sich zwar eine Auszeit nehmen, dies nützen aber auch Hotels um neue  Wohlfühlwelten zu kreieren, so auch das 4-Sterne-Hotel...

Read more

Das steirische Unternehmen pro aqua Diamantenelektroden Produktion GmbH präsentiert mit SurfaceCleaner-100 ein neues Gerät am Markt das durch...

Read more

Die wunderbare Welt eines Spas ist für den Gast oft ein großartiges Erlebnis, eine Gelegenheit zu Entspannung und Erholung. Aber wie sieht das alles...

Read more

Angesichts der Corona-Pandemie wagen Thorsten Bichler, Director International Sales bei Klafs, und Andreas Erke, Head of Interior Design bei Klafs,...

Read more

Die Lanserhof Gruppe wächst weiter und eröffnet 2021 auf Sylt ein neues Health Resort. Sylt bietet dem Lanserhof die perfekten Voraussetzungen als...

Read more

EuropeActive, ein gemeinnütziger Verband, der den europäischen Fitness- und Bewegungssektor vertritt, veranstaltete am Freitag, dem 30. Oktober 2020,...

Read more

Die European HEALTH & SPA Awards waren 2020 einer der wenigen Highlights der Wellness-Branche Europas die wirklich auch in einer sehr feierlichen Gala...

Read more

Die Biofach und Vivaness werden 2021 vom 17. - 19. Februar rein digital stattfinden.
Das eSpecial 2021 bietet allen TeilnehmerInnen aber trotzdem ein...

Read more

Eltern, Lehrer, Ärzte und Psychologen sehen das Kindeswohl durch die aktuelle Krisenpolitik gefährdet. Durch die Isolation, Schulschließungen und...

Read more

Das Global Wellness Institute (GWI) hat am 9. November den ersten Forschungsbericht veröffentlicht zur „Definition der Mental Wellness Economy“. Es...

Read more

Normalerweise werden die Urteile des Europäischen Gerichtshof  (EuGH) nicht derart medial kommentiert, jedoch die überraschende Entscheidung zum...

Read more

Der Healing Summit, der vom 19.-20. Oktober stattfinden sollte, wird auf 11. bis 12. Mai 2021 verschoben. Damit wird ein weiterer Event der Branche...

Read more

Österreichische Kurorte atmen nach der Lockerung der Corona-Bestimmungen auf, denn sie dürfen nicht nur wieder ihre Tore öffnen, sondern auch auf...

Read more

Gesundes Bayern hilft, die gesundheitsfördernde Wirkung von Kneippen nach Hause zu bringen. Kneipp-Expertin Ines Wurm-Fenkl erklärt, wie es gemacht...

Read more

Regelmäßige Yoga-Übungen helfen dem Körper beim Entspannen und halten ihn fit. Vor allem nach den vielen Wochen des Lockdowns und des Homeoffice...

Read more

Vielerorts wurden bereits viele Lockerungen der Pandemie vollzogen. Menschen finden wieder in ihren (stressigen) Alltag zurück oder gehen auf die...

Read more

Am 23. + 24. März 2024 ist es wieder soweit, DAS Event der Friseurbranche findet in Düsseldorf statt: TOP HAIR – DIE MESSE. Zwei Tage lang können sich...

Read more

Naturkosmetik gewinnt stetig an Bedeutung und das nicht nur für den Endverbraucher. Auch die Profistylisten der Helsinki Fashion Week setzten auf die...

Read more

Nicht ist, wie oft irrtümlich angenommen, die Farbschicht, sondern der Nagellackentferner Schuld an trockenen und brüchigen Nägeln, denn viele...

Read more

Nach der „Betriebspause" empfängt der westliche Bodensee nun wieder Gäste. Die Region bietet eine Vielzahl an Wander- und Radwegen für den sportlichen...

Read more

Gemeinsam mit dem Bundesdenkmalamt wurde das „Künstlerhaus“, das heute das neue Zuhause der „Albertina Modern“ ist, sowohl außen als auch innen...

Read more

Die Produkte aus dem Hause „Dedon“ sind bereits hochwertig, doch mit der neuen Limited Edition versucht das Unternehmen noch mehr Exklusivität zu...

Read more

Zur Feier seines 100. Geburtstags präsentiert das Guggenheim Museum Bilbao die Ausstellung „Lygia Clark: Painting as an Experimental Field,...

Read more

Wirtschaft

Mittel-zum-Zweck-Beziehungen - Der Schlüssel zum Verstehen von Gästepräferenzen im Spa

Wir gehen davon aus, dass jede Hotelleitung genau wissen möchte, was Gäste wollen. Dies würde ermöglichen, dass sie auch genau das bekommen, was sie wollen. Größtmögliche Zufriedenheit wäre die Folge und in weiterer Konsequenz eine bedeutsame Umsatz- sowie Gewinnsteigerung des Hotels.

© Engin Akyurt/pixabay.com

© Engin Akyurt/pixabay.com

© StockSnap/pixabay.com

© StockSnap/pixabay.com

© qaisermanzoor786/pixabay.com

© qaisermanzoor786/pixabay.com

© Illing, K. 2020

Umfrage auf Basis der Laddering-Technik in einer Gruppe von 20-30jährigen in einem ungarischen Wellnesshotel © Illing, K. 2020

© privat

© privat

Der „gläserne Kunde“ ist wohl das Idealbild all jener, die maßgeschneiderte Produkte kreieren wollen. Aber wie kommen wir, unter Beachtung aller ethischen Grundsätze und aller notwendigen Datenschutzbestimmungen, dorthin? Es wird beispielsweise über den traditionellen Gästefragebogen, mithilfe der Guest History oder auch durch ein Get-together und das persönliche Gespräch mit dem Gast versucht, mehr in Erfahrung zu bringen. Alles gute Versuche, über die sich, wenn sie systematisch betrieben werden, in der Tat einiges über Konsumwünsche herausfinden lässt. Gleichwohl muss gesagt werden: Mehr ist auch möglich, und das auch noch ohne großen Aufwand. Doch dazu bedarf es einer bestimmten Methodik, die hier in diesem Beitrag dargestellt werden soll. Aus der Statistik Ihres Spas geht wahrscheinlich hervor, dass Massagen und kosmetische Behandlungen vorherrschen. Andere Behandlungen werden kaum gebucht. Die Folge: Sie werden Massagen und Kosmetik noch ausbauen, wenigstens aber darauf Ihr besonderes Augenmerk legen. Das Problem an dieser Stelle ist jedoch, dass Sie schauen „was“ die Gäste tun, und nicht „warum“ sie es tun. Sie sollten wissen, dass Massagen nur selten um ihrer selbst willen gebucht werden, sondern um damit etwas zu erreichen. Was aber? Es gibt Befragungen die offenlegen, dass Massagen gebucht werden, um Entspannung zu erlangen. Und kosmetische Behandlungen? Hier sind die Motive nicht so eindeutig gelagert, da geht es auch um Entspannung, aber auch um Hautpflege und einen schönen Körper. Und wissen Sie genau, welches Motiv hinter „Schwimmen“, „Radeln“ oder „Fitness“ steckt?
Versteckte Motive, die sich hinter Konsumwünschen verbergen, sind sehr komplex und oft nur schwer zu entdecken. Dazu eignet sich eine bestimmte Interviewtechnik, die auch als „Laddering“ bezeichnet wird. Sie ist aus zwei Gründen sensibel: Einerseits können die Informationen, die dabei erfragt werden, persönlicher Natur sein. Andererseits muss dieses häufig eher unbewusste Wissen durch bestimmte Fragen zu Tage gefördert werden. In stark verkürzter Form kann das wie folgt aussehen:

■  Frage: Warum besuchen Sie dieses Hotel? Antwort: Ich fühle mich so erschöpft.
■  Frage: Was ist der Grund für Ihre Erschöpfung? Antwort: Ich habe so viel zu tun.
■  Frage: Warum ist das so bei Ihnen? Antwort: Ich möchte eine gute Position in meiner Firma erlangen, deshalb arbeite ich sehr viel.
■  Frage: Was wollen Sie damit erreichen? Antwort: Ich möchte, dass ich dadurch beruflich und privat mehr Anerkennung erlange.
■  Frage: Eingangs haben Sie gesagt, dass Sie Entspannung benötigen. Wie versuchen Sie dies hier im Hotel zu erreichen? Antwort: Durch Massagen und viel Schlaf.

Keine andere Interview-Methode erlangt mit so wenig Fragen so viele Informationen über die Konsumpräferenzen eines Gastes. In der Abbildung unten sehen wir das Ergebnis davon. Zu Beginn wurde nach den Besuchsmotiven gefragt (links), nach einigen Zwischenfragen dann planmäßig nach den Werten (rechts), die sich dahinter verbergen.
Um zu den Ergebnissen auf der rechten Seite zu gelangen, bedarf es zahlreicher Zwischenschritte, die allesamt interessante, weitere Anregungen für die Angebotsentwicklung geben. Dabei ist zu betonen, dass das, was auf der linken Seite steht, jenes Wissensniveau ist, was aus einem normalen Gästefragebogen ermittelt wird. Das tiefenpsychologische Hintergrundwissen jedoch, das daraus resultiert (rechte Seite), ist weitgehend unbekannt, lässt aber bei klarer Analyse eine überaus zielgruppenspezifische Angebotsentwicklung zu. Für diese Technik eignet sich kein unveränderbarer Fragebogen, jede Frage ergibt sich aus der vorherigen Antwort, folgt aber einem klaren Ziel.
Das, was das Hotel normalerweise durch eine oberflächliche Befragung ermittelt, sind also nur Mittel, mithilfe derer ganz andere Dinge erreicht werden sollen. Die verborgenen Motive sind mitunter eher abstrakt. Sie fordern Kreativität, um sie im Kontext eines Hotels in ein buchbares Produkt umzuwandeln. Wir empfehlen daher, am Ende des Interviews noch einmal eine Konkretisierung vorzunehmen mit der Frage, welchen Beitrag das Hotel leisten kann, um beispielsweise „Entspannung“ (linke Seite) oder „Glück“ (rechte Seite) zu kreieren.

Laddering Technik

Die Laddering-Technik kann durch eine Frage-Antwort-Sequenz im persönlichen Gespräch oder via Email durchgeführt werden. Da pro Gast erfahrungsgemäß nur ca. 10 Fragen notwendig sind, die mit wenigen Stichworten beantwortet werden können, um von den vordergründigen zu den verborgenen Motiven zu kommen, kann ein Interview in einer Viertelstunde abgeschlossen sein. Es ist zu empfehlen, ca. 30-50 Interviews dieser Art zu machen, um einen psychografischen Querschnitt durch das Hotel und seine Gäste zu erlangen.

Weitere Auskünfte gibt Ihnen gerne:

Prof. Dr. Kai Illing, TDC, E-Mails bitte an info@wellnessworldbusiness.com  Betreff:  Gästepräferenzen

 

© WELLNESSWORLD Business 2/2020