Aktuelle Ausgabe

Cover Ausgabe 3/2018, © Hotel Waldhaus Flims

Spa Lounge

© 1711 Ti Sana

Social Media


Folgen Sie uns



Apps & Digitales ABO!

ACHTUNG NEU!
Sie können WELLNESS WORLD Business jetzt ganz bequem überall unterwegs auf Ihrem iPhone, iPad oder Android Smartphone lesen. Sie müssen nur entweder auf den Opens external link in new windowAustria Kiosk gehen, oder die Opens external link in new window Android App bzw. im Opens external link in new windowApp-Store die IOS-App herunterladen und schon geht´s los!

ePaper

Falls Sie WELLNESS WORLD Business digital lesen wollen dann klicken Sie auf den undefinedLINK!

Termine

VIVANESS 2019

Internationale Fachmesse für Naturkosmetik

Vom
Ort: NürnbergMesse

Information & Anmeldung: www.vivaness.de


BIOFACH 2019

Weltleitmesse für Bio-Lebensmittel
Vom
Ort: NürnbergMesse

Information & Anmeldung: www.biofach.de


European HEALTH & SPA AWARD 2019

Auszeichnung für die Besten! 
Am Juni 2019

Eine unabhängige Jury hat nach einem zweistufigen Verfahren die besten europäischen Spas, Thermen, Day Spas, Kuranstalten, Medical Spas, Treatments und innovativsten Produkte ausgewählt.
Informationen zu den Nominierten und Gewinnern von 2018 unter www.health-spa-award.com


Spa Camp

Oktober 2018

Das SpaCamp, Ideenwerkstatt für Spa- und Wellnessunternehmen
Weitere Informationen, Anmeldung unter www.spacamp.net


Interbad 2018

23. - 26.10.2018

Internationale Fachmesse für Schwimmbad, Sauna und Spa mit Kongress für das Badewesen
Weitere Informationen auf der Opens external link in new windowWebseite

News

Die neue Netzwerk-Plattform „Well Intelligence“ greift Themen in relevanten Medien auf und analysiert, welche Bedeutung sie für die Wellness-Branche...

Weiterlesen

Smart Buildings, das sind intelligent vernetzte Gebäude. Die Funktionen von Smart Buildings reichen von der automatisierten Steuerung der Heizanlage...

Weiterlesen

Ökologische Heizanlagen rentieren sich in der Regel auf Dauer finanziell und sie schonen die Umwelt. Gibt es dennoch Gründe, die gegen einen Einbau...

Weiterlesen

Den Kunden zu verstehen, ihn kennenzulernen und alles über seine Anforderungen zu wissen, ist der Schlüssel zum Erfolg – auch in der Tourismusbranche....

Weiterlesen

 

Das Ofensystem Kingfire® von Schiedel bietet eine Feuerstätte für besondere architektonische Ansprüche. Sie kann individuell gestaltet werden und...

Weiterlesen

Das italienische Architekturbüro D73 entwarf das Privat-Spa, eine 1.200 m2 große Anlage in einem Wald in der Nähe Moskaus. Das in Glas gestaltete Spa...

Weiterlesen

 

Das Fort Barwara in Rajasthan, Indien, genießt heuer dank Six Senses und der Espire Group eine Rundumrestaurierung. Das Hotel- und...

Weiterlesen

Am Fuße des UNESCO-Weltkulturerbes Dolomiten, im Skigebiet Madonna die Campiglio in Pinzolo eröffnet demnächst das Fünf-Sterne-Lefay Resort & Spa...

Weiterlesen

Am 22. und 23. September 2018 heißt es: Nehmen Sie an einer weltweiten Aktion teil, die sich „World Wellness Weekend“ nennt. An diesem Wochenende...

Weiterlesen

Wenn man beim Verschenken nicht nur seinen Lieben eine Freude machen will, sondern auch der Natur, bietet es sich an, selbst hergestellte Kosmetik zu...

Weiterlesen

Wirtschaft

Von Wellness- bis zu medizinischem Tourismus

Zu Beginn freudiger Empfang der Teilnehmer des Summits © Wellness World Business

Malaga, der touristisch pulsierende Hotspot im Süden Spaniens, war erstmals Austragungsort des Wellness Spain Summit 2014. Ein bereits traditioneller wie auch innovativer Kongress, der diesmal die verschiedenen Ausprägungen von Tourismus (Wellness & Medizinischer Tourismus) behandelte.  Vor allem die Potentiale fokussierte Anni Hood, Beraterin und Organisatorin des Wellness Tourism Congress im Rahmen des Global Spa & Wellness Summits (GSWS). Sie präsentierte die neuen internationalen Zahlen, die Europa zwar ein großartiges Zeugnis ausstellen, aber zu relativieren sind.  Es ist dieselbe Studie, die auch Susie Ellis bereits auf der ITB im Rahmen des „Fachforum Wellness “ präsentierte. Erfreulich ist, dass Deutschland, Österreich und die Schweiz, neben den USA und Frankreich die meisten Wellness-touristischen Ankünfte in der Hotellerie generiert und sogar noch großes Potential für weiteres Wachstum hat. Ein großes Anliegen war Hood, die beiden Begriffe „Wellness-Tourismus“ und „Medizinischer Tourismus“ korrekt zu verwenden und auch strikt zu trennen!

László Puczkó, der zweite der internationalen Speaker des Summits, hat sich mit der Zukunft in der Wellnessbranche und dem Wellnessbegriff an sich und dessen missbräuchlicher Verwendung beschäftigt. Interessant seien bereits die diversen Kombination von Ayurveda, TCM, Yoga – und es wird noch einiges kommen. Zusammenfassend ging es darum Wellness wieder mehr zu zelebrieren. Unter den zahlreichen Vortragenden referierte auch Dolores Diz Schrader von Mas Valor zum Thema „Wie erzeuge ich ein ‚Wow‘ beim Kunden?“ Dabei ging es um innovative Brands, Kommunikation, Qualitätssicherung und Erlebnisse für den Kunden. Eine spannende Reise. Weitere Vortragende waren unter anderem Dr. Ricardo Pagán Rodríguez von der Universität Malagas der sich mit dem Thema medizinischer Tourismus befasste, José Carlos Escribano de Garaizabal, Vizepräsident für Tourismus Costa del Sol, Ingnacio Souvirón, Stadtrat von Malaga für Tourismus und José Navas, Vorsitzender des neu gegründeten Clusters für „Tourism & Health Spain“, der ein neues medizin-touristisches Projekt präsentierte und viele mehr. Abgerundet wurde das dichte Programm durch eine Präsentation des Star-Sommeliers Augustí Torelló, der vor den staunenden Augen der Zuhörer edlen Wein mit Weinkosmetik mischte. Der Effekt war beeindruckend.

© WELLNESS WORLD Business 2/2014