Aktuelle Ausgabe

Ausgabe 2 / 2019 © pixabay.com

Spa Lounge

© Euphoria Retreat
© Euphoria Retreat

Social Media


Folgen Sie uns



Apps & Digitales ABO!

ACHTUNG NEU!
Sie können WELLNESS WORLD Business jetzt ganz bequem überall unterwegs auf Ihrem iPhone, iPad oder Android Smartphone lesen. Sie müssen nur entweder auf den Austria Kiosk gehen, oder die iOS App im  App-Store bzw. die Android App herunterladen und schon geht´s los!

ePaper

Falls Sie WELLNESS WORLD Business digital lesen wollen dann klicken Sie auf den undefinedLINK!

Termine


European HEALTH & SPA AWARD 2019
Die Oscars der Wellness- & Spa-Branche
Auszeichnung für die Besten! 

Am 25. Juni 2019

Eine unabhängige Jury hat nach einem zweistufigen Verfahren die besten europäischen Spas, Thermen, Day Spas, Kuranstalten, Medical Spas, Treatments und innovativsten Produkte ausgewählt.
Informationen zu den Nominierten und Gewinnern von 2018 unter www.health-spa-award.com


Aquanale 2019

05. bis 08. November 2019

Internationale Fachmesse für Sauna, Pool und Ambiente mit Schwimmbad und Wellnessforum
Angebote für die Schwimmbad-, Sauna- und Wellness-Branche.
Weitere Informationen auf www.aquanale.de

News

Moderne Möglichkeiten einer individuellen Gesundheitsvorsorge durch ein Zusammenspiel von Medizin und Technik wurden am 21. August 2018 im Rahmen des...

Weiterlesen

Das im Juli 2018 neu eröffnete Euphoria Retreat in Mystras, Griechenland, empfängt den Gast mit seinen hohen Steinmauern und den erdfarbenen Gebäuden...

Weiterlesen

Digitale Sprachassistenten sind in Deutschland am Vormarsch. Die Studie „Deutschland, deine Sprachassistenten“ der Dualen Hochschule Baden-Württemberg...

Weiterlesen

Die Hotelkette Marriott hat sich für ihr neues Projekt mit den internationalen Tech-Firmen Samsung und Legrand zusammengetan und ein sogenanntes...

Weiterlesen

Mit dem neuen Kassensystem „Entry Assistant“ steigt TAC nun auch in den deutschsprachigen Bädermarkt ein. Die Access Control Software soll als...

Weiterlesen

Die positiven Auswirkungen der Natur auf Körper und Geist sind allseits bekannt und wissenschaftlich erwiesen. Im Folgenden werden Hotels und Resorts...

Weiterlesen

Der Beruf des Poolherstellers hat sich in den letzten Jahren aufgrund neuer Kundenwünsche und -ansprüche stark gewandelt. Diese suchen neueste...

Weiterlesen

Durch das von der Regierung veranlasste Kippen des für Mai 2018 geplanten generellen Rauchverbots in der Gastronomie stellt Österreich immer noch das...

Weiterlesen

Die Medizinische Universität Wien wird ab 2019 vermehrt auf Virtual Reality Konzepte bei der Wissensvermittlung setzen. Für die Studierenden heißt...

Weiterlesen

Die Vivaness ist die internationale Fachmesse für Naturkosmetik, sowie Plattform für Innovationen welche ausschließlich Naturkosmetik-Produkte nach...

Weiterlesen

Spa-Innovationen ohne Ende

So könnte man die Gala-Veranstaltung des European HEALTH & SPA AWARDs zusammenfassen. Es ist jedes Jahr faszinierend, welch kreative und innovative Ideen, Produkte und Treatments die Einreichungen der Bewerber für den Award beinhalten.

Die glücklichen Nominierten der European HEALTH & SPA AWARDs präsentieren stolz ihre Auszeichnungen. © bakography

© bakography

Das Park Hyatt in Wien, die perfekte Location für eine außergewöhnliche Preisverleihung. © Park Hyatt Vienna

Gewinner (v.l.): P. Galluschke (Landsberg,), M. Prandelli (Lefay,), J. Mikenda (schloss Elmau), N. Schedlbauer (Asia Spa), F. Perteneder (Therme Laa,), L. Franz (Dr. Joseph, IT), W. Wieser (Therme Loipersdorf), H. Kitz (haki), A. Fink (Therme Bad Ragaz), W. Kölbl (Therme Loipersdorf), M. Landsberg (Landsberg), M. Riva (Borgo Egnazia), S. Breitschädel (Lanserhof), P. Bortolin (Borgo Egnazia) © bakography

Bei vollem Festsaal wurden erstmals im exklusiven Park Hyatt in Wien 2017 die anspruchsvollen Preise der Jury und den Testern vergeben. Doch bevor es losging, gab es auf der Bel Etage noch ein Glas Champagner und danach eine Führung durch das Haus sowie das Arany Spa, die schönste Wellness-Oase der Stadt. Der historische Ballsaal mit goldverzierter Kassettendecke war auf den letzten Platz gefüllt und man spürte die Spannung, mit der die 42 Nominierten den besonderen Gala-Abend erwarteten. Die ORF-Moderatorin und „Miss Health & Spa Award“ Olivia Peter eröffnete den Abend und führte wie immer charmant und humorvoll durch das anspruchsvolle Programm. In diesem Jahr war auch erstmals zur Verleihung der „Oscars“ der Spa-Branche mit Elias Meiri und seinem Quartett ein Weltklasse Jazz-Musiker auf der Bühne des Park Hyatt Vienna.

Im Gespräch mit Olivia Peter betonte der Veranstalter Norbert Hintermayer (Chef der Agency for Health & Wellness), wie sehr sich in den letzten Jahren die Branche verändert, die Qualität im Service und die Innovationskraft zugelegt hat. „Leider gibt es jedoch auch immer wieder einen doch erheblichen Anteil an Hotels, die noch nicht die Wichtigkeit der Mitarbeiterführung und auch -bindung erkannt haben, oder sich nicht wirklich ernsthaft der Einreichung widmen, nach dem Motto, wieder mal so ein ‚gemütlicher‘ Award. Spätestens jedoch beim Ausfüllen der Einreichungsunterlagen wird klar: Hier werden andere Maßstäbe an den Tag gelegt. Hier wird in die Tiefe gegangen und das Unternehmen in seiner Ganzheit betrachtet, daher ist mogeln meist zwecklos“, so Hintermayer. Der Award unterscheidet sich durch seine Transparenz und die Punktezahl auch maßgeblich von anderen. Dies gibt eine wunderbare Möglichkeit, zu vergleichen wie sich ein Unternehmen über die Jahre gesteigert hat. Jede Einreichung erhält auch sehr genau Auskunft über das Ergebnis in Form eines Feedbacks. Damit kann jeder Teilnehmer genau nachvollziehen, wie man in den einzelnen Bewertungskategorien abgeschnitten hat und wo die Stärken und Schwächen liegen. Abgesehen von diesen unschätzbar wertvollen Informationen wurden auch Preise im Gesamtwert von 30.000 Euro vergeben.

Das Galadinner im Park Hyatt bot mit einer exzellenten Speisefolge wie etwa Burattini, konfiertem Seesaibling, gebratenem Kalbsrücken und leckeren Süßigkeiten großartige Kulinarik. Trotz dieser Genüsse konnte man spüren, wie sich die Spannung im Saal steigerte.

Gegen 22:00 war es dann so weit: Die mit höchster Spannung erwartete Präsentation der Gewinner begann. Die Ergebnisse der Awards finden Sie im Detail auf der Webseite www.health-spa-award.com.

In der Kategorie Beste Produktinnovation – Technik wurde Landsberg mit dem „JetPeel Aesthetic“ ausgezeichnet. Mit dieser patentierten Technologie und dazu gehörigen Wirkseren werden hochaktive Wirkstoffe oder medizinische Gase berührungsfrei durch einen kollimierten Aerosol-Jet sanft in die Haut penetriert. Die Schutzbarriere der Haut wird nicht verletzt und trotzdem werden Wirkstoffe bis auf die Dermis gebracht. Eine sehr hautschonende Behandlung entwickelt auf der Basis von Salzwasser, die in der Form einzigartig ist.
In der Kategorie Beste Produktinnovation – Kosmetik hat Vitalis Dr. Joseph mit dem Produkt „Hyaluronic Age Repair Booster Serum“ (Wirkstoff-Booster-Creme-Serum für die Intensivkur der anspruchsvollen Gesichtshaut mit biotechnologischer Hyaluronsäure, Hibiskuskernextrakt und einzigartigen selektiven Wirkstoffen) das Rennen gemacht und in diesem Jahr erstmals die begehrte Auszeichnung geholt. Das Produkt ist von der Verpackung und dem Design bis hin zu den Inhaltsstoffen sehr gut konzipiert.
In der Kategorie „Best Signature Treatment“ gewann die Tamina Therme Bad Ragaz mit haki® – Ritualen in der exklusiven Behandlungssuite «haki® – Kunst der Berührung». Im Raum wird der Gast durch vier verschiedene Sinneswelten geführt. Das Zusammenspiel von Infrastruktur, Atmosphäre und haki-Behandlung befreit den Menschen von physischem und emotionalem Druck. Jeder Raum ist anders kreiert – ein Erlebnis für alle Sinne. Durch die unterschiedlichen Bereiche werden die Imagination und Kreativität des Gastes angesprochen.
Die Kategorie „Bestes öffentliches Bad“ hat in diesem Jahr das Asia Spa Leoben für sich entschieden. Auch das in die Jahre gekommene Bad stellt noch immer eine Besonderheit dar, beginnend bei der Architektur bis hin zu den Angeboten.
Die beste Therme Europas befindet sich in Österreich und heißt Therme Loipersdorf. Abgesehen von dem umfangreichen Angebot hat die Thermenleitung ein einzigartiges Lebensakademiekonzept für seine MitarbeiterInnen und die Gäste entwickelt. „Magie des Herzens“ heißt das mutige und innovative Führungsmodell für das Management-Team und alle Führungskräfte jeder Abteilung. Dabei werden Selbsterkenntnis und Selbstbewusstheit aller Mitarbeiter gefördert. Ziel sind Self-Empowerment, Work-Life-Balance, Freude und Begeisterung als Voraussetzung für Erfolg.
Das beste und innovativste Day Spa Europas liegt in einer eher abgeschiedenen und ruhigen Gegend Österreichs und trägt den bezeichnenden Namen „Silent Spa“ der Therme Laa an der Thaya. Ein außergewöhnliches Wellness-Refugium in moderner sakraler Architektur konzipiert. Ein Luxusprojekt im Sinne von Raum und Ideenvielfalt.
In der Kategorie „Bestes Medical Spa“ wurde ein Resort ausgezeichnet, das schon viele Male für seine Innovationskraft und die Vielfalt, das es dem Gast bietet, geehrt wurde. Der Lanserhof in Lans besticht wieder einmal mehr nicht nur durch sein besonderes Konzept, sondern auch durch die neue, sehr kreative Architektur. Heißt, die Hardware ist zwar nicht alles, aber doch ein sehr wichtiger Bestandteil des Gesamtangebotes. Das beste Hotel-Spa in Europa kommt diesmal aus Italien, genauer aus Apulien und trägt den klingenden Namen „Borgo Egnazia“. Ausgezeichnet wurde in diesem Fall nicht nur das Ambiente und die kreative Gestaltung des Resorts, sondern auch das wirklich sehr innovative Psycho-Emotionale-Spa-Konzept von Patrizia Bortolin und „The Shaman“ Stefano Battaglia. Die Königsdisziplin im Spa-Bereich, das „Beste Destination Spa“ ging an das Lefay Resort & Spa am Gardasee in Italien. Die Lefay SPA Method stellt eine gute Symbiose aus alter traditioneller chinesischer Medizin (TCM) und moderner westlicher Medizin dar.
Last but not least geht der Gewinn für eine der wichtigsten Kategorien „Best Spa Manager“ an Johannes Mikenda. Der gebürtige Bad Ischler arbeitet heute mit großem Einsatz und Leidenschaft in seiner aktuellen Wahlheimat in Bayern im luxuriösen Schloss Elmau und managt mit großem Erfolg zwei Spas und eine Vielzahl an Mitarbeitern. Der akademisch ausgebildete Therapeut und Yogalehrer hat es auch durch die Veranstaltung eines sehr anspruchsvollen Yoga-Retreats geschafft, den Umsatz langfristig deutlich zu heben.

Wir haben hier für Sie die Nominierten sowie die Gewinner und Preisträger der Brillanten zusammengefasst:

Firma/Name

Spa Name/Produktname

Platzierung

Brilliants

 

 

 

 

Best Spa Manager

 

 

 

Johannes Mikenda (D)

Schloss Elmau Luxury Spa Retreat

Winner

4

Patrizia Bortolin (IT)

Borgo Egnazia/Vair Spa

2nd Place – Best in Italy

3

Mag. Florian Perteneder (A)

Therme Laa – Hotel & Silent Spa

3rd Place – Best in Austria

3

Maren Brandt (D)

12.18. Fleesensee Schlosshotel/
SCHLOSS SPA & Asia Spa

 

2

Marlis Minkenberg (D)

Severin*s Resort & Spa

 

2

Angela Erbst (D)

Radisson Blu Hotel, Hamburg/Health & Sport Botanical Spa

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Best Destination Spa

 

 

 

Lefay Resort & SPA, Lago di Garda (IT)

Lefay SPA

Winner

4

Wald & Schlosshotel Friedrichsruhe (D)

Das Spa

2nd Place – Best in Germany

2

Hotel Plunhof (IT)

Spa Minera

3rd Place Best in Italy

1

 

 

 

 

Best Hotel (Resort)Spa

 

 

Borgo Egnazia (IT)

Vair Spa

Winner

4

Hotel Hochschober (A)

Kristall-Spa

2nd Place Best in Austria

3

Waldhaus Flims (CH)

Waldhaus Spa

3rd Place Best in Switzerland

3

Beau Rivage – Cinq Mondes (CH)

Cinq Mondes

 

2

Hotel Forsthofgut (A)

waldSPA

 

2

12.18. Fleesensee Schlosshotel (D)

SCHLOSS SPA

 

1

Klosterhof (D)

Artemacur Spa

 

1

 

 

 

 

Best Medical Spa Resort / Beste Kuranstalt

 

 

Lanserhof (A)

Lanserhof Spa

Winner

4

La Pura (A)

la pura women’s health resort kamptal

2nd Place

3

 

 

 

 

Best Day Spa

 

 

 

Silent Spa/Therme Laa (A)

Silent Spa

Winner

2

Splash e Spa Tamaro (CH)

Splash e Spa Tamaro

2nd Place – Best in Switzerland

 

 

 

 

 

Best Thermal Resort

 

 

 

Therme Loipersdorf (A)

Therme Loipersdorf

Winner

2

Thermana d.d. (SLO)

Wellness Spa Centre and Thermal Centre

2nd Place – Best in Slovenia

2

 

 

 

 

Best Public Bath

 

 

 

Asia Spa Leoben (A)

Asia Spa Leoben

Winner

1

Splash e Spa Tamaro (CH)

Splash e Spa Tamaro

2nd Place – Best in Switzerland

 

 

 

 

 

Best Signature Treatment

 

 

Tamina Therme Bad Ragaz (CH)

haki-Ritual „Das Versöhnende“ aus «haki® – Kunst der Berührung»

Winner

4

Cinq Mondes Spa Paris (F)

„Ko bi do“ – GLOBAL ANTI –AGING FACIAL TREATMENT

2nd Place – Best in France

3

Comfortzone Deutschland + Österreich – proSPA GmbH (A)

ProSleep aus Serie „Tranquillity“

3rd Place – Best in Austria

3

1. Zentrum für Traditionelle Europäische Medizin (A)

„Reflexologie“ Ganzheitliche Vier-Temperamente-Behandlung

 

3

Océano Hotel Health Spa Tenerife (E)

Sea-Water Osteopathy

 

2

Biologique Recherche (DE)

Soin Seconde Peau – Masque Seconde Peau

 

2

Radisson Blu Hotel, Hamburg (D)

Hypnotic Relax Massage

 

2

LIVINYOU – Rubrik LIVINREST (A)

Livinrest 5 – Chakra 5

 

1

Gertraud Gruber Kosmetik (D)

Alpine Balance Körperbehandlung

 

1

Mila d’Opiz (CH)

The Skin Whisperer Treatment

 

 

 

 

 

 

Best Spa Innovation/Beste Produktinnovation – Technik

 

Landsberg – First Class Aesthetic (D)

JetPeel

Winner

3

brainLight (D)

relaxTower Zenesse

2nd Place

2

2B[to be] Lifestyle Trading – Dr. Armin Breinl (A)

2B[to be] functional fruitdrinks 2B ACTIVE und 2B RELAXED

3rd Place

 

 

 

 

 

Best Spa Innovation / Beste Produktinnovation - Kosmetik

 

VITALIS Dr. Joseph (IT)

Hyaluronic Age Repair Booster Serum

Winner

3

Comfort Zone Deutschland + Österreich – proSPA GmbH (A)

Remedy line

2nd Place – Best in Austria

2

Lefay Resorts (IT)

Lefay SPA new Cosmetic Line „Tra Suoni e Colori“

3rd Place

2

EBENHOLZ skincare e.K. (D)

Natural Skincare for Men

 

1

LIVINYOU - Rubrik LIVINCARE (A)

Livincare

 

 

 

 

Ein Award, der für Innovation und Qualität steht
Die in diesem Jahr 42 Nominierten konnten in zehn Kategorien – Best Spa Manager, Destination, Hotel, Medical und Day Spa sowie Beste Thermen, Öffentliches Bad, Treatments und Produktinnovationen technisch/kosmetisch – ihre Souveränität und die Qualität ihrer Arbeit unter Beweis stellen. Zu den auszuzeichnenden Kategorien gehörten an erster Stelle die besten Mitarbeiter und die besten Treatments eines Betriebs sowie auch ganze Spa-Einrichtungen und neueste Innovationen in den Bereichen Technik und Kosmetik. Einen wichtigen Teil des Auswahlvorgangs für das beste eingereichte Produkt, Hotel oder Spa in der jeweiligen Kategorie stellte auch heuer nicht nur die Bewertung der Jury, sondern der anonyme Test bzw. Mystery Check dar.

Bei der Bewertung unbestreitbar hoher Qualitätsstandards war nicht nur ein Team fachkundiger und leidenschaftlicher Mystery-Tester hilfreich, auch die ausgezeichnete Jury aus Expertinnen und Experten, Führungspersönlichkeiten und bekannten Personen aus Wirtschaft und Medien wurde zur Beurteilung herangezogen. Für die Bewertung in der Jury waren eine ganzheitliche Sicht auf das Unternehmen und das Spa sowie acht einzelne Kategorien maßgeblich, wie Design & Technik, Gesundheit, Angebot & Service, Nutzen, Wirtschaftlichkeit, Nachhaltigkeit, Kreativität und Corporate Social Responsibility (CSR).

Falls Sie im nächsten Jahr auch mit dabei sein wollen, besuchen Sie die Webseite www.health-spa-award.com und senden Sie ein E-Mail an die Agentur für Gesundheit & Wellness.

 

©WELLNESS WORLD Business 4/2017