Aktuelle Ausgabe

Ausgabe 2 / 2019 © pixabay.com

Spa Lounge

© Euphoria Retreat
© Euphoria Retreat

Social Media


Folgen Sie uns



Apps & Digitales ABO!

ACHTUNG NEU!
Sie können WELLNESS WORLD Business jetzt ganz bequem überall unterwegs auf Ihrem iPhone, iPad oder Android Smartphone lesen. Sie müssen nur entweder auf den Austria Kiosk gehen, oder die iOS App im  App-Store bzw. die Android App herunterladen und schon geht´s los!

ePaper

Falls Sie WELLNESS WORLD Business digital lesen wollen dann klicken Sie auf den undefinedLINK!

Termine

Aquanale 2019

05. bis 08. November 2019
Ort: Kölnmesse

Internationale Fachmesse für Sauna, Pool und Ambiente mit Schwimmbad und Wellnessforum
Angebote für die Schwimmbad-, Sauna- und Wellness-Branche.
Weitere Informationen auf www.aquanale.de
­­­



Alles für den Gast Herbst


Vom 9. bis 13. November 2019

Ort: Messezentrum Salzburg
Am Messezentrum 1, 5020 Salzburg

Weitere Informationen www.gastmesse.at


 

BIOFACH & VIVANESS 2020

Internationale Fachmesse für Naturkosmetik

Vom 12. bis 15. Februar 2020
Ort: NürnbergMesse

Information & Anmeldung: www.vivaness.de



European HEALTH & SPA AWARD 2020

Die Oscars der Wellness- & Spa-Branche
Auszeichnung für die Besten! 

Am ....... 2020

Eine unabhängige Jury hat nach einem zweistufigen Verfahren die besten europäischen Spas, Thermen, Day Spas, Kuranstalten, Medical Spas, Treatments und innovativsten Produkte ausgewählt.
Informationen zu den Nominierten und Gewinnern von 2019 unter www.health-spa-award.com

News

Der Fokus des Marketings hat sich schon lange vom Produkt weg, zu den Bedürfnissen und Erwartungen des Konsumenten hinbewegt. Die Wellnessbranche...

Weiterlesen

Webseiten zum Preisvergleich in der Tourismusbranche bestehen seit den frühen 2000er Jahren. Erste Anbieter waren Skyscanner, Google Flights und...

Weiterlesen

Moderne Möglichkeiten einer individuellen Gesundheitsvorsorge durch ein Zusammenspiel von Medizin und Technik wurden am 21. August 2018 im Rahmen des...

Weiterlesen

Das im Juli 2018 neu eröffnete Euphoria Retreat in Mystras, Griechenland, empfängt den Gast mit seinen hohen Steinmauern und den erdfarbenen Gebäuden...

Weiterlesen

Digitale Sprachassistenten sind in Deutschland am Vormarsch. Die Studie „Deutschland, deine Sprachassistenten“ der Dualen Hochschule Baden-Württemberg...

Weiterlesen

Die Hotelkette Marriott hat sich für ihr neues Projekt mit den internationalen Tech-Firmen Samsung und Legrand zusammengetan und ein sogenanntes...

Weiterlesen

Mit dem neuen Kassensystem „Entry Assistant“ steigt TAC nun auch in den deutschsprachigen Bädermarkt ein. Die Access Control Software soll als...

Weiterlesen

Auf die kleine Anfrage der FDP-Bundestagsfraktion an die Regierung zur konkreten Umsetzung und dem Zeitplan der Nationalen Tourismusstrategie bleib...

Weiterlesen

Das ist die zentrale Frage des 29. TFA (Tourismus Forum Alpenregion), das in diesem Jahr vom 1. bis 3. April stattfindet. Nach Flims Laax Falera im...

Weiterlesen

Herausragendes Spa Management wird auch heuer im Rahmen der Beauty Düsseldorf (29. – 31. März 2019) ausgezeichnet. Der Bewerbungsprozess um den Titel...

Weiterlesen

In der österreichischen Tourismusbranche herrscht momentan eine Diskussion rund um das neue Arbeitszeitgesetz. Tourismusministerin Elisabeth Köstinger...

Weiterlesen

Anlässlich des European Tourism Day, der größten jährlichen Tourismuskonferenz in Europa, wurden erstmalig die europäischen Hauptstädte des...

Weiterlesen

Longevity Wellness Worldwide eröffnet im Juni 2019 ein neues Gesundheits- und Wellnessresort in der Algarve in Portugal. Im großzügigen Wellness- und...

Weiterlesen

Durch das von der Regierung veranlasste Kippen des für Mai 2018 geplanten generellen Rauchverbots in der Gastronomie stellt Österreich immer noch das...

Weiterlesen

Die renommierte Spa-Beraterin Patrizia Bortolin und Massageexperte/Schamane Stefano Battaglia haben gemeinsam „Glowing Flow“ entwickelt, ein neues...

Weiterlesen

Dr. Karin Stengg, die ärztliche Leiterin des la pura women's health resort im Kamptal hat mit ihrem Team ein Programm zum Thema Healthy Aging...

Weiterlesen

Die Medizinische Universität Wien wird ab 2019 vermehrt auf Virtual Reality Konzepte bei der Wissensvermittlung setzen. Für die Studierenden heißt...

Weiterlesen

Immer mehr Hotels bieten sogenannte Signature Treatments an. Sie sollen die Philosophie des Hauses verkörpern und den Gästen ein einzigartiges...

Weiterlesen

An der Chalmers University of Technology wurde ein neues Testgerät entwickelt, mit dessen Hilfe Schwindel besser als je zuvor diagnostiziert werden...

Weiterlesen

Wissenschaftler der Georgia State University haben herausgefunden, dass Fastentage oder Diäten, bei denen auf Kohlenhydrate verzichtet wird, einen...

Weiterlesen

Vom 21. bis 22. November 2018 findet der zweite European Health Prevention Day statt. Die Veranstaltung, in deren Rahmen letztes Jahr 80 Experten aus...

Weiterlesen

Die französische Luxus-Naturkosmetikmarke Nuxe hat vor kurzem das erste eigene Spa in Italien im Santo Stefano Spa Relais im Piemont eröffnet. Das...

Weiterlesen

Marriotts Luxury Collection eröffnet im März im „Parklane Resort & Spa“in Limasoll, Zypern das neue „Kalloni Spa“. Das 3000 m2 große Spa umfasst zwölf...

Weiterlesen

Die Vivaness ist die internationale Fachmesse für Naturkosmetik, sowie Plattform für Innovationen welche ausschließlich Naturkosmetik-Produkte nach...

Weiterlesen

Mit einem neuen Mágico Körperpflege-Komplett-Set will Dr. Spiller Pure SkinCare Solutions die tropische Welt des Amazonas hautnah erlebbar machen....

Weiterlesen

Auf über 1.100 Höhenmetern lädt das Hotel Gemma im Herbst zum Bergtrecking durchs Kleinwalsertal ein. Zwei Autostunden von München entfernt kann man...

Weiterlesen

Die in Lissabon geborene Berliner Künstlerin Leonor Antunes wird zum ersten Mal ihr Werk in Mailand ausstellen. Die Besucher erwartet eine...

Weiterlesen

Die Royal Academy of Arts in London wird ab Herbst 2018 eine Ausstellung des international bekannten Architekten Renzo Piano unter dem Namen „The Art...

Weiterlesen

Gesundheit

Den Körper Er-Leben durch Selbstheilungskräfte

Die Grinberg Methode geht davon aus, dass jedes Leiden körperlicher Natur ist. Durch Atem-, Berührungs- und Bewegungstechniken lernt man, Kraft aus diesen Defiziten zu schöpfen.

Die Qualifizierte Praktikerin Inge Scheid leitet die einzige Schule Österreichs und ist Ausbilderin der Grinberg-Methode.

Avi Grinberg, der aus Israel stammende Begründer der gleichnamigen Methode, hat in den 70er Jahren begonnen sich für diverse Heilmethoden der unterschiedlichsten Kulturen zu interessieren: Er studierte unter anderem Yoga, Akupressur, Reflexologie, Gestalttherapie, Bioenergetik und verschiedene Arten von Massagen, gewann aber auch Einblicke in sogenannte Kampfkünste, wie Karate, Kung-Fu und Aikido.

Im Laufe der Jahre entwickelte er eine eigene Lehre, die seit Mitte der 80er Jahre immer mehr Anhänger fand: Die Grinberg Methode.

Die Philosophie

Ganz allgemein beschäftigt sich die Grinberg Methode mit dem Zusammenhang zwischen körperlichen Befindlichkeiten und gewohntem Verhalten, die im Laufe unseres Lebens sich immer mehr automatisieren und sich in körperlichen Zuständen manifestieren.

Bei der Grinberg Methode werden diese für den Körper einengenden Verhaltensmuster - wie diverese physische Schmerzen, aber auch bedrückende psychische Zustände - durch Bewegungs-, Atmungs-, und Körperübungen lokalisiert, gelöst und erneut in einen ausgeglichenen Zustand geführt.

Die Methode arbeitet nach dem Prinzip ?Hilfe zur Selbsthilfe?: Im Sinne des Erfinders fungieren die Therapeuten als Lehrer, nicht als Belehrende. Die Methode wirkt bei störenden Zuständen, die von körperlicher, emotionaler oder geistiger Natur herrühren und durch immer wiederkehrende Verhaltensweisen hervorgerufen werden: Das können diverse chronische Symptome wie Rückenschmerzen, Migräne, Müdigkeit oder Stress sein. Auch Konzentrationsschwäche oder Schlafstörungen werden durch die Grinberg Methode in positiver Hinsicht beeinflusst. Die Methode eignet sich ebenso zur Rehabilitation nach chirurgischen Eingriffen oder Unfällen.

Die Methode lehrt, negativen Funktionen wie Frustration, Schmerz, chronische körperliche Zustände nicht als Defizit zu sehen sondern Kraft aus ihnen zu schöpfen. Der Mensch wird dabei als ein lernendes Wesen betrachtet: Er ist selbst für sein Wohlbefinden verantwortlich und kann sich ? mithilfe bestimmter Übungen - den verschiedenen Realitäten anpassen. Die Grinberg Methode betrachtet den Körper nicht getrennt vom Geist und verlangt keinen bestimmten Lebensstil oder religiöse Ausrichtung. Der Mensch muss aktiv am Lernprozess teilnehmen.

Füsse als Spiegel des Körpers

Nach einer erstmaligen Analyse der Beschwerden soll der Klient infolge der weiterführenden Therapiesitzungen zu einem ganzheitlichen Wohlbefinden zurückfinden.

In einer Sitzung wird am ganzen Körper gearbeitet; mit Berührungsformen, Bewegungs- und Atemübungen. Wer sich für die Grinberg-Methode interessiert, wird in der ersten Sitzung auf eine ungewöhnliche Handhabung stoßen: Der Klient zeigt dem qualifizierten Trainer zunächst seine Füße. An diesen kann er diverse Befindlichkeiten des Körpers ablesen und achtet dabei genau auf die Fußhaltung, die Hautbeschaffenheit und Linien. Die Grinberg Methode vertritt die Ansicht, dass an den Füßen abgelesen werden kann, mit welcher Haltung jemand durch das Leben geht. Demnach treten beispielsweise Nackenbeschwerden eher bei Menschen mit Hornhaut und großen Zehen auf.

In der ersten Behandlung werden die Beschwerden des Klienten ausführlich besprochen. Der Ausbildner berührt dabei die schmerzhaften Körperbereiche. Der Grinberg-Schüler lernt zunächst, auf die Symptome zu achten und diese zu beschreiben. Er kann erfahren, dass seine Kopfschmerzen beispielsweise mit der Anspannung seiner Schultern zusammenhängen.

Nach und nach lernt man durch verschiedene Übungen, die Verspannungen zu lokalisieren, bewusst anzuspannen und loszulassen. Mit der Zeit lernt man auch alle Reaktionen des Körpers kennen und kann damit diese bewusst erzeugen oder unterbinden. In weiterer Folge integriert man die angeeigneten Übungen in den Alltag.

Nach der Behandlung erfolgen eine Ruhepause von etwa zehn Minuten sowie eine Befragung, in der eventuelle Veränderungen erörtert werden. Das Ganze stellt einen Lernprozess dar, dabei kann der Klient sich mit der Zeit immer besser entspannen, wird ruhiger und besitzt mehr Ausdauer- und Konzentrationsfähigkeit. Pro Woche wird meistens eine Sitzung angedacht, bei Bedarf können auch mehrere Einheiten folgen.

Die Grinberg Methode

Seit dem Frühjahr 2008 gibt es auch in Österreich ein eigenes Ausbildungszentrum, geführt von der einzigen Ausbildnerin in Österreich, Inge Scheid: ?Als ich 1992 auf die Grinberg Methode stieß, fand ich darin einen Weg, der meiner persönlichen ethischen Zugang in der Arbeit mit Menschen entspricht: Die Möglichkeit, jemanden in seiner Entwicklung zu unterstützen ohne ihn jedoch zu beeinflussen war genau das, wonach ich suchte.?

Die Qualifizierte Praktikerin, lizenzierte Lehrerin und Trainerin, unterrichtet seit 2001 im In- und Ausland und setzt dabei ihre eigene Ausbildung bei Avi Grinberg fort. ?Er lehrte mir den Respekt vor dem Individuum, seinem ihm innewohnenden Wissen und Streben nach Gesundheit und Gleichgewicht.?

Die Ausbildung zum Lizenzierten Trainer oder Lehrer muss einem grundlegenden Interesse an dem Menschen sowie dessen Verhaltensweisen vorangehen. Während der Schulungszeit wird die Kunst der Berührung gelehrt; Aufmerksamkeit, Beweglichkeit, Konzentration und Geschicklichkeit des Körpers werden trainiert und verbessert. Die zahlreichen Techniken und Übungen werden nach wie vor ergänzt und weiterentwickelt. Die Ausbildung besteht aus drei einjährigen Lehrgängen. Derzeit existieren allein in Europa acht Grinberg-Schulen.

Der Mensch ist selbstverantwortlich

Bettina Drozda ist Qualifizierte Praktikerin und betreibt die Grinberg Methode seit dem Jahr 2000. Im Unterschied zu anderen Methoden findet Frau Drozda, dass bei Grinberg der Mensch selbstverantwortlich in die eigene Situation eingreifen kann, da ihm gelehrt wird, Anspannungen oder Schmerzen durch diverse Übungen loszulassen: "Im Gegensatz zu einer Massage kann der Mensch hier selbst dafür sorgen, dass bestimmte Erkrankungen und Spannungen nachlassen. Dadurch, dass er mehr über diese psychischen und physischen Zustände und deren Ursachen lernt, kann er diese Situationen besser bewältigen bzw. ihnen entgegenwirken." Hierbei ist die konzentrierte, selbst gelenkte Aufmerksamkeit und eine präziseSituationsanalyse besonders wichtig, um diese Defizite wieder loswerden zu könen, so Drozda.

Nach Inge Scheid steht die Berührung selbst im Zentrum der Grinberg Methode wobei es darum geht, diese bewusst spürbar zu machen. Beispielsweise legt sie dem Klienten die Hand auf die Brust und dieser soll versuchen, exakt in diese Stelle ?hinzuatmen?. Der Schüler lernt diese Strategie und kann damit die verschiedenen Bereiche seines Körpers selbst ansteuern, so Scheid.

Für die Grinberg Methode sind Berührung und Aufmerksamkeit, Atmung, Entspannung, Wahrnehmung und Stille die wichtigsten Schlüssel zur Heilung des eigenen Körpers. Frau Scheid erklärt am Beispiel von Schüchternheit, wie der Klient durch diverse Übungen die Entstehung dieses Zustandes zu verstehen und dann zu vermeiden lernt. Er lernt die ?schüchterne Körperhaltung? zu erkennen und zu vermeiden. Auch Menschen mit Migräne kann geholfen werden: Die Ursache der Probleme wird eruiert, damit der Schüler lernen kann, Gegenmaßnahmen zu ergreifen. Inge Scheid meint weiters: ?Die Grinberg Methode geht davon aus, dass jeder psychischer und physischer Zustand ein sehr körperlicher ist. Daher gilt es vor allem auch, präventiv zu arbeiten. Der Betroffene muss lernen, was seinem Körper gut tut und was ihn belastet.?

Zusatz, nicht Ersatz

Die Grinberg Methode versteht sich nicht als Ersatz der klassischen Medizin, sondern möchte diese ergänzende und unterstützend begleiten. Sie ist für jene Menschen geeignet, die bewusst und aktiv ihre Lebensqualität verbessern möchten, nicht aber für Menschen in depressiven Zuständen. Auch bei lebensbedrohlichen Erkrankungen darf diese Methode nur als Begleitung, nicht aber als Allheilmittel verstanden werden.

?Es geht mehr um Strategie und Struktur. Es geht viel mehr um das ?wie?, als um das ?was?. Der Sinn unseres Körpers muss wahrgenommen und verstanden werden?, erzählt Inge Scheid. Die Grinberg Methode sei keine Synthese anderer Methoden: ?Grinberg hat nicht vermischt, sondern Werkzeug gesammelt und damit etwas Eigenständiges kreiert.?

In klinischen Untersuchungen wurde bei Klienten der Grinberg Methode eine deutlich erhöhte Vitalität und körperlicher Wohlbefinden festgestellt. Aus psychoimmunologischen und psychophilosophieschen Analysen wurde abgeleitet, dass die Gringberg Therapie das Immun- und Genesungssystem ähnlich beeinflusst, wie Yoga, der Feldenkreis- oder Alexandertechnik.

http://www.grinbergmethode-oebv.com/
http://www.grinbergmethodeausbildung-ischeid.at/