Aktuelle Ausgabe

Cover Ausgabe 3/2018, © Hotel Waldhaus Flims

Spa Lounge

© 1711 Ti Sana

Social Media


Folgen Sie uns



Apps & Digitales ABO!

ACHTUNG NEU!
Sie können WELLNESS WORLD Business jetzt ganz bequem überall unterwegs auf Ihrem iPhone, iPad oder Android Smartphone lesen. Sie müssen nur entweder auf den Opens external link in new windowAustria Kiosk gehen, oder die Opens external link in new window Android App bzw. im Opens external link in new windowApp-Store die IOS-App herunterladen und schon geht´s los!

ePaper

Falls Sie WELLNESS WORLD Business digital lesen wollen dann klicken Sie auf den undefinedLINK!

Termine

VIVANESS 2019

Internationale Fachmesse für Naturkosmetik

Vom
Ort: NürnbergMesse

Information & Anmeldung: www.vivaness.de


BIOFACH 2019

Weltleitmesse für Bio-Lebensmittel
Vom
Ort: NürnbergMesse

Information & Anmeldung: www.biofach.de


European HEALTH & SPA AWARD 2019

Auszeichnung für die Besten! 
Am Juni 2019

Eine unabhängige Jury hat nach einem zweistufigen Verfahren die besten europäischen Spas, Thermen, Day Spas, Kuranstalten, Medical Spas, Treatments und innovativsten Produkte ausgewählt.
Informationen zu den Nominierten und Gewinnern von 2018 unter www.health-spa-award.com


Spa Camp

Oktober 2018

Das SpaCamp, Ideenwerkstatt für Spa- und Wellnessunternehmen
Weitere Informationen, Anmeldung unter www.spacamp.net


Interbad 2018

23. - 26.10.2018

Internationale Fachmesse für Schwimmbad, Sauna und Spa mit Kongress für das Badewesen
Weitere Informationen auf der Opens external link in new windowWebseite

News

Die EU-Wahl steht vor der Tür und wir sind aufgerufen, unsere Stimme für die besten Kandidaten abzugeben. Doch fühlen Sie sich in der Politik durch...

Read more

Sehr geehrte/r LeserIn,

ein bewegtes Jahr liegt hinter uns mit vielen spannenden Themen im Magazin, oder beim European SPA EVENT und viele strahlende...

Read more

Seit knapp einem Jahr gilt das Energieausweisvorlagegesetz (EAVG), das Hauseigentümer dazu verpflichtet, den Heizwärmebedarf und den...

Read more

Die Konferenz "Enter 2014", organisiert von der International Federation for Information Technology and Travel and Tourism (IFITT) steht unter dem...

Read more

Die Tourismusorganisationen von fünf Schweizer Städten haben gemeinsam mit Software-Hersteller Wilken ein neues Modul für Stadtführungen entwickelt....

Read more

Mit der Alpenstadt Innsbruck verbindet man vor allem den Skisport. Die Bergisel-Schanze und die Hungerburgbahn sind zu einer Art Wahrzeichen geworden....

Read more

Der SPA-Gedanke entwickelt sich stetig weiter. Die damit einhergehenden Ansprüche an die Planungs- und Umsetzungskompetenz hochwertiger...

Read more

WELLNESS WORLD Business hat eine österreichische Expertin – Karin Leeb vom Hotel Hochschober in Kärnten – eingeladen, um dazu Stellung zu nehmen.

Read more

Ein Aufenthalt im Oman wird meist stereotyp mit Wüstentouren und Abenteuer assoziiert.

Das Ökoresort Six Senses Zighy Bay und die international...

Read more

Das 1. Südtiroler Naturheilkunde-Symposium fand im Mai unter dem Motto „Das Hotel als Kraftplatz“ und „Schneller, höher, weiter – runter vom Vollgas“...

Read more

Wirtschaft

Die St. Martins Therme wird baulich erweitert

(v.l.n.r.): Bgm. Josef Ziniel (Frauenkirchen), GD Dr. Ernst Wastler (Vamed), Landeshauptmann Hans Niessl, Mag. Michaela Resetar (Bildungs- und Tourismuslandesrätin) und GF Klaus Hofmann (St. Martins Therme & Lodge)

Durch die gute Auslastung und die dynamische Entwicklung der Region im Nordburgenland ist es notwendig geworden, die erst 2009 eröffnete Therme weiter auszubauen. Durch die knapp 300.000 Besucher im Jahr kommt es an manchen Tagen zu einem Besucheransturm von bis zu 1.500 Gästen. Dies und auch der ständig steigende Anspruch der Besucher macht den Ausbau notwendig. Der Geschäftsführer der St. Martins Therme & Lodge Klaus Hofmann freut sich über die kontinuierlich steigende Auslastung und damit den Erfolg des Projektes. Die Erweiterung schafft großzügigen Raum, so dass die Auslastungsspitzen leichter zu bewältigen sind. Hofmann garantiert auch einen völlig störungsfreien Vollbetrieb für die Gäste. „Wir werden die Bauphasen auch so abwickeln, dass der Kunde keine Beeinträchtigung erfährt, da die Vamed in diesem Punkt sehr viel Erfahrung hat, wie auch der Umbau im Aqua Dome in Längenfeld im Öztal zeigte“, ist Hofmann zuversichtlich. Direkt über dem Wasser des hauseigenen Sees wird ein neuer See-Spa mit einem direkten Seezugang entstehen. Dieser Bereich wird aus zwei finnischen Saunen sowie einem Dampfbad, Thermalwasserbecken mit Liegenischen, einem Spa-Bistro und einem exklusiven Badestrand für die Lodge-Gäste bestehen. Zur Investition sagt der burgenländische Landeshauptmann Hans Niessl: „14 Millionen Euro werden wir nun zusätzlich investieren und damit die St. Martins Therme & Lodge zu einem in Österreich und Europa einzigartigen touristischen Angebot erweitern. Mit dann insgesamt rund 100 Mio. Euro ist dies das größte touristische Investitionsprojekt des Nordburgenlandes. Wir investieren kontinuierlich in die Verbesserung und Erweiterung des burgenländischen Thermen-Angebots. Dadurch kann der Gast sicher sein, dass er im Burgenland das für ihn beste Urlaubserlebnis in der besten Qualität am Markt bekommt!“ Auch Ernst Wastler, Generaldirektor der Vamed AG, ist überzeugt: „Durch die Erweiterung werden wir die einzigartige Positionierung von St. Martins als erste Lodge Mitteleuropas weiter stärken und zusätzliche Gäste in den Seewinkel bringen.“ Abgesehen von der wirtschaftlichen Bilanz, die das Burgenland vorzuweisen hat, ist jeder zweite Gast des Burgenlandes laut Statistik 2012 ein Gesundheits- oder Wellnesstourist. 44 Prozent der Gäste nächtigen demnach bereits im Vier- oder Fünf-Sterne-Bereich. Das Raumangebot wird um 28 neue exklusive Zimmer und 16 Suiten erweitert. Der Ausbau startet im September 2013 und wird bereits 2014 zur Gänze abgeschlossen sein.

© WELLNESS WORLD Business 03/2013