Aktuelle Ausgabe

Cover Ausgabe 2/2017
Cover Ausgabe 2/2017

Spa Lounge

© 1711 Ti Sana

Social Media


Folgen Sie uns



ePaper

Falls Sie WELLNESS WORLD Business digital lesen wollen dann klicken Sie auf den undefinedLINK!

iPad App

Sie können WELLNESS WORLD Business jetzt ganz bequem auch auf Ihrem iPad überall lesen. Sie müssen sich nur die undefinedMMA-Kiosk App aus dem undefinedApp-Store herunterladen und schon geht´s los!

Termine

European HEALTH & SPA AWARD 2017

Auszeichnung für die Besten! 
Am 21. Juni 2017 im Park Hyatt Vienna

Eine unabhängige Jury hat nach einem zweistufigen Verfahren die besten europäischen Spas, Thermen, Day Spas, Kuranstalten, Medical Spas, Treatments und innovativsten Produkte ausgewählt.
Informationen zu den Nominierten und Gewinnern von 2016 unter www.health-spa-award.com


Spa Camp

Vom 29. September bis 1. Oktober 2017 im Südburgenland im Falkensteiner Balance Resort***** Stegersbach.

Das SpaCamp, Ideenwerkstatt für Spa- und Wellnessunternehmen
Weitere Informationen, Anmeldung unter www.spacamp.net


News

Die EU-Wahl steht vor der Tür und wir sind aufgerufen, unsere Stimme für die besten Kandidaten abzugeben. Doch fühlen Sie sich in der Politik durch...

Read more

Sehr geehrte/r LeserIn,

ein bewegtes Jahr liegt hinter uns mit vielen spannenden Themen im Magazin, oder beim European SPA EVENT und viele strahlende...

Read more

Natur und Technik bilden bei einem Naturpool eine perfekte Einheit. Seerosen, reinigende Pflanzen und zeitgemäße Filtertechnik sorgen für reines...

Read more

Am 1. Februar hat Helsinkis neues Wohnzimmer, das Klaus K Livingroom, seine Pforten geöffnet. Das Besondere an diesem neuen Haus ist, dass Gäste...

Read more

Seit Beginn des Jahres 2013 bietet die Herborner Pumpenfabrik eine neue Innovation in der Pumpentechnik für den Trinkwasserbereich sowie industrielle...

Read more

Entschlacken, entgiften, entsäuern - darauf basiert das Iyashi Dôme Entgiftungspaket. Das Prinzip dieses gesunden Heilschwitzens basiert auf einer...

Read more

Am 3. und 4. Mai fand der Europäische Tag der Sonne in 20 Ländern Europas statt. Renate Fuchs, die Koordinatorin der Aktion in Österreich, kann...

Read more

WELLNESS WORLD Business hat eine österreichische Expertin – Karin Leeb vom Hotel Hochschober in Kärnten – eingeladen, um dazu Stellung zu nehmen.

Read more

Anlässlich des Welttages für Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz (28. April) vergab die Europäische Agentur für Sicherheit und Gesundheitsschutz...

Read more

Naturkosmetik liegt im Trend, das merkt man, wenn man diverse Spas besucht. Um dieser steigenden Nachfrage Rechnung zu tragen und um für exklusive...

Read more

Die St. Martins Therme wird baulich erweitert

(v.l.n.r.): Bgm. Josef Ziniel (Frauenkirchen), GD Dr. Ernst Wastler (Vamed), Landeshauptmann Hans Niessl, Mag. Michaela Resetar (Bildungs- und Tourismuslandesrätin) und GF Klaus Hofmann (St. Martins Therme & Lodge)

Durch die gute Auslastung und die dynamische Entwicklung der Region im Nordburgenland ist es notwendig geworden, die erst 2009 eröffnete Therme weiter auszubauen. Durch die knapp 300.000 Besucher im Jahr kommt es an manchen Tagen zu einem Besucheransturm von bis zu 1.500 Gästen. Dies und auch der ständig steigende Anspruch der Besucher macht den Ausbau notwendig. Der Geschäftsführer der St. Martins Therme & Lodge Klaus Hofmann freut sich über die kontinuierlich steigende Auslastung und damit den Erfolg des Projektes. Die Erweiterung schafft großzügigen Raum, so dass die Auslastungsspitzen leichter zu bewältigen sind. Hofmann garantiert auch einen völlig störungsfreien Vollbetrieb für die Gäste. „Wir werden die Bauphasen auch so abwickeln, dass der Kunde keine Beeinträchtigung erfährt, da die Vamed in diesem Punkt sehr viel Erfahrung hat, wie auch der Umbau im Aqua Dome in Längenfeld im Öztal zeigte“, ist Hofmann zuversichtlich. Direkt über dem Wasser des hauseigenen Sees wird ein neuer See-Spa mit einem direkten Seezugang entstehen. Dieser Bereich wird aus zwei finnischen Saunen sowie einem Dampfbad, Thermalwasserbecken mit Liegenischen, einem Spa-Bistro und einem exklusiven Badestrand für die Lodge-Gäste bestehen. Zur Investition sagt der burgenländische Landeshauptmann Hans Niessl: „14 Millionen Euro werden wir nun zusätzlich investieren und damit die St. Martins Therme & Lodge zu einem in Österreich und Europa einzigartigen touristischen Angebot erweitern. Mit dann insgesamt rund 100 Mio. Euro ist dies das größte touristische Investitionsprojekt des Nordburgenlandes. Wir investieren kontinuierlich in die Verbesserung und Erweiterung des burgenländischen Thermen-Angebots. Dadurch kann der Gast sicher sein, dass er im Burgenland das für ihn beste Urlaubserlebnis in der besten Qualität am Markt bekommt!“ Auch Ernst Wastler, Generaldirektor der Vamed AG, ist überzeugt: „Durch die Erweiterung werden wir die einzigartige Positionierung von St. Martins als erste Lodge Mitteleuropas weiter stärken und zusätzliche Gäste in den Seewinkel bringen.“ Abgesehen von der wirtschaftlichen Bilanz, die das Burgenland vorzuweisen hat, ist jeder zweite Gast des Burgenlandes laut Statistik 2012 ein Gesundheits- oder Wellnesstourist. 44 Prozent der Gäste nächtigen demnach bereits im Vier- oder Fünf-Sterne-Bereich. Das Raumangebot wird um 28 neue exklusive Zimmer und 16 Suiten erweitert. Der Ausbau startet im September 2013 und wird bereits 2014 zur Gänze abgeschlossen sein.

© WELLNESS WORLD Business 03/2013

No comments
Add comment

* - required field

*
*
*
CAPTCHA image for SPAM prevention If you can't read the word, click here.

*
*