Aktuelle Ausgabe

Cover Ausgabe 2/2017
Cover Ausgabe 2/2017

Spa Lounge

© 1711 Ti Sana

Social Media


Folgen Sie uns



ePaper

Falls Sie WELLNESS WORLD Business digital lesen wollen dann klicken Sie auf den undefinedLINK!

iPad App

Sie können WELLNESS WORLD Business jetzt ganz bequem auch auf Ihrem iPad überall lesen. Sie müssen sich nur die undefinedMMA-Kiosk App aus dem undefinedApp-Store herunterladen und schon geht´s los!

Termine

European HEALTH & SPA AWARD 2017

Auszeichnung für die Besten! 
Am 21. Juni 2017 im Park Hyatt Vienna

Eine unabhängige Jury hat nach einem zweistufigen Verfahren die besten europäischen Spas, Thermen, Day Spas, Kuranstalten, Medical Spas, Treatments und innovativsten Produkte ausgewählt.
Informationen zu den Nominierten und Gewinnern von 2016 unter www.health-spa-award.com


Spa Camp

Vom 29. September bis 1. Oktober 2017 im Südburgenland im Falkensteiner Balance Resort***** Stegersbach.

Das SpaCamp, Ideenwerkstatt für Spa- und Wellnessunternehmen
Weitere Informationen, Anmeldung unter www.spacamp.net


News

Die EU-Wahl steht vor der Tür und wir sind aufgerufen, unsere Stimme für die besten Kandidaten abzugeben. Doch fühlen Sie sich in der Politik durch...

Weiterlesen

Sehr geehrte/r LeserIn,

ein bewegtes Jahr liegt hinter uns mit vielen spannenden Themen im Magazin, oder beim European SPA EVENT und viele strahlende...

Weiterlesen

Natur und Technik bilden bei einem Naturpool eine perfekte Einheit. Seerosen, reinigende Pflanzen und zeitgemäße Filtertechnik sorgen für reines...

Weiterlesen

Am 1. Februar hat Helsinkis neues Wohnzimmer, das Klaus K Livingroom, seine Pforten geöffnet. Das Besondere an diesem neuen Haus ist, dass Gäste...

Weiterlesen

Seit Beginn des Jahres 2013 bietet die Herborner Pumpenfabrik eine neue Innovation in der Pumpentechnik für den Trinkwasserbereich sowie industrielle...

Weiterlesen

Entschlacken, entgiften, entsäuern - darauf basiert das Iyashi Dôme Entgiftungspaket. Das Prinzip dieses gesunden Heilschwitzens basiert auf einer...

Weiterlesen

Am 3. und 4. Mai fand der Europäische Tag der Sonne in 20 Ländern Europas statt. Renate Fuchs, die Koordinatorin der Aktion in Österreich, kann...

Weiterlesen

WELLNESS WORLD Business hat eine österreichische Expertin – Karin Leeb vom Hotel Hochschober in Kärnten – eingeladen, um dazu Stellung zu nehmen.

Weiterlesen

Anlässlich des Welttages für Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz (28. April) vergab die Europäische Agentur für Sicherheit und Gesundheitsschutz...

Weiterlesen

Naturkosmetik liegt im Trend, das merkt man, wenn man diverse Spas besucht. Um dieser steigenden Nachfrage Rechnung zu tragen und um für exklusive...

Weiterlesen

Kosmetik & Leben

Verpackung auf hohem Niveau

Credits: Actega DS

Bei der Kosmetik kommt es mittlerweile nicht nur auf die Inhaltsstoffe an. Neben den Düften, dekorativen und pflegenden Inhalten ist die Verpackung ein wichtiger Bestandteil, der die Kaufentscheidung der KonsumentInnen beeinflusst. Eleganz und Luxus durch hochwertiges Design und aufwendige Applikationen sollen die Oberflächenqualität des Produktes unterstreichen. Mehr denn je muss die Verpackung funktionelle und verkaufsfördernde Eigenschaften erfüllen. Doch wer denkt, dass mit der Verpackung nur die Hülle gemeint ist, täuscht sich. Drehmechanik, Verschluss oder Scharnier sind genauso wichtig wie auch der ökologische Aspekt. Die Anforderungen an das Material sind hoch. Brillante Oberflächen, hohe Zähigkeit, Steifigkeit, Farbtiefe oder leichte Verarbeitbarkeit sind gefragt. Um diese Anforderungen überhaupt erfüllen zu können, werden von der Industrie billige Kunststoffe verarbeitet. Hohe Designfreiheit muss trotzdem gewährleistet bleiben. Oft wird daher zu TPE - Thermoplastische Elastomere - gegriffen, das von der Deutschen Actega DS hergestellt wird. Nachhaltig ist das Material allerdings nicht. Dieser Werkstoff weist eine hohe Elastizität und Medienbeständigkeit auf. Dank dieses Materials bleiben angeblich Inhaltsstoffe wie ätherische Öle, Duftstoffe und andere Substanzen unbeschädigt. Die Wirkstoffe der Kosmetika bleiben rein und original erhalten, laut Auskunft des Herstellers. Die qualitativ beste Verpackung auch aus ökologischer Sicht ist jedoch noch immer Glas. Bildtext: Aus ökologischer Sicht sehr bedenkliche Materialien, angesichts des steigenden Kunststoffmülls.

WELLNESS WORLD Business 02/2013

No comments
Add comment

* - required field

*


CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.

*
*